Vom spaßbetonten Bewegen zum Wettkampf – das „Salz in der Suppe“ –

Was Kinder im Training üben – sollen sie im Wettkampf zeigen dürfen!

Seit 2020 hat sich unter Leitung der Trainerin S. Schwarz nach und nach eine Gruppe von Kindern im PLC herausgebildet, die sich durch ein zweimaliges Mehrkampftraining pro Woche auf Wettkämpfe vorbereiten wollen. Kinder im Alter von 10-13 Jahren erlernen viele Techniken der leichtathletischen Lauf-Sprung- und Wurfdisziplinen, um ihr Können dann im Wettstreit mit anderen Sportlern unter Beweis zu stellen. Damit Wettkampf aber Spaß macht und man gleichzeitig erfolgreich sein kann, muss das Training neben der leichtathletischen Ausbildung mit dem Wettkampfverhalten vermittelt werden…& dafür nehmen sich die Trainer viel Zeit.

2021 war es dann so weit. Der erste Wettkampf diente noch dazu, Wettkampfatmosphäre schnuppern zu können. Bei den Landesmeisterschaften Mehrkampf aber gab es gleich die ersten Erfolge. Viele junge Athleten, die von uns an den Start gingen, erzielten überraschende Ergebnisse und platzierten sich im Vorderfeld. Dadurch trainierten die Kids noch intensiver mit mehr Motivation und konnten bei den Landesmeisterschaften in den Einzeldisziplinen 2 Bronzemedaillen durch Ben Lengfeld/Diskus und Jakob Wald/800m, sowie mehrere 4.-6. Plätze erringen. Lohn des Trainings war es auch, dass sich Justus Richter/AK 11, Frieda Patzner und Jakob Wald der AK12 für die Stützpunktauswahl Potsdam qualifizierten. Außerdem wurden Frieda und Jakob als Landeskader berufen.

Diesen wettkampforientierten Weg wollen nun auch einige talentierte Kids des Jahrgangs 2012 mit gehen. Zusammen mit den „Großen“ werden sie sich durch regelmäßiges Training auch bald der Herausforderung stellen können.

Für die Staffeln sucht die Wettkampfgruppe jedoch noch interessierte und schnelle Kids! Beim mehrwöchentlichen Probetraining kann man sich ganz einfach ausprobieren.

Absage Winterwunderland

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir, auf Grund der aktuellen Situation uns entschlossen haben, das geplante Winterwunderland am 8. Januar 2022 abzusagen. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber sehen im Sinne der Gesundheit der Mitglieder keine andere Möglichkeit. Wir möchten, dass ihr alle gesund durch die Pandemie kommt und werden das Fest zu einer anderen Zeit nachholen.

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich.

Euer PLC

Geschäftsstelle über Weihnachten Geschlossen!

Liebe Mitglieder,

die Geschäftsstelle bleibt vom 22.12.2021 bis zum 03.01.2022 geschlossen! In dringenden Fällen sendet bitte eine Email an info@potsdamer… .

Wir wünschen allen Mitgliedern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Eure Geschäftsstelle – Paula und Nicole

Kein Schwimmtraining am 16.12.2022!

Liebe Mitglieder,

Leider muss das Schwimmtraining morgen, am 16.12.2022, ausfallen! Damit findet das Schwimmtraining leider erst wieder im neuen Jahr statt. Wir sehen uns also am 07.01.2022 wieder im kühlen Nass der Schwimmhalle am Luftschiffhafen. Bis dahin allen Schwimmern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

BBM Cross in Ludwigsfelde

Am vergangenen Wochenende starteten 2 Frauen und 6 Männer für den Potsdamer Laufclub bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf und brachten neben dreckigen Laufschuhen auch die ein oder andere Medaille mit.READ MORE

Jasmin ist Deutsche Meisterin über 50 Km

Am 7.11. lief Jasmin zum ersten Mal die Distanz von 50 km mit dem Ziel Erfahrungen zu sammeln. Und nicht nur Erfahrungen nimmt sie wieder mit zurück nach Potsdam – ihr Gepäck hat sie mit Edelmetall angereichert. Völlig unerwartet gewinnt sie den Titel. Über dieses tolle Lauferlebnis haben wir mit ihr im Interview gesprochen.READ MORE

Sonne – Strand und mehr

Herbsttrainingslager 2021 der TG-Mittelstrecke

Mit welchen Erwartungen fährt man eigentlich in ein Trainingslager im Herbst?

 

 – Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit?

– Trainingsgruppenübergreifende Effekte?

– neue trainingsdidaktische Hinweise?

– Motivationsschub?

– ne Menge Muskelkater?

 

23 Aktive trafen sich am Freitagabend in Heringsdorf und wurden, und das kann ich an dieser Stelle bereits verraten, in ihren jeweiligen Erwartungen übertroffen. Einige Athleten und Athletinnen nahmen zum ersten Mal an diesem herbstlichen Läufercamp teil, andere waren bereits Mehrfachtäter und wussten somit was auf sie zukommen würde.

Trainer Detlef Claus aus der TG Mittelstrecke hatte viel Liebe und Akribie in die Vorbereitung gesteckt und so ging es kurz nach der Mehrfachzimmerbelegung in der Jugendherberge auch schon auf zum ersten Strandlauf ins benachbarte Swinemünde und zurück. Lockere 12 km sollten der richtige Auftakt für das 3-tägige Trainingslager sein. Die Wetterengel hatte Detlef gleich mitgebucht, denn an allen Tagen bleiben wir von starkem Wind oder gar fetten Regenwolken und durchgeweichten Laufsachen verschont.

Beim Samstagsamorgenfrühsportläufchen zur Seebrücke nach Heringsdorf ging die Sonne glutrot über dem Horizont auf, so dass alle ihre mitgebrachten Handys zogen und Erinnerungsfotos schossen und die Mobilisierung der Muskelgruppen kurz warten musste. Nach dem Frühstück ging´s zurück an den Strand, um im lockeren Ostseesand das „schöne saubere Laufen“ zu üben…. Die ungewohnte Vorbelastung der Oberschenkel zeigte sich dann nachmittags bei den 90-sekündigen Weg-Zeitläufen im „Zentralstadion“ von Heringsdorf. Auf der sandigen 400m Kampfbahn in unmittelbarer Nähe der Promenade sorgten einerseits für Zuschauer, andererseits für gegenseitigen sportlichen Ansporn, um die jeweils um 20 Meter verlängerte Wegstrecke in 90 Sekunden zu erreichen. Den Abend ließen wir bei Bier & Wein, Sauna und im Kaminzimmer gemütlich ausklingen.

Die Winterzeitumstellung zum Sonntag trieb die müden Aktiven dann bereits um 6:30 Uhr aus den Federn, um zur Seebrücke nach Ahlbeck in den Tag zu starten. Ein wundervoller Herbsttag lag vor uns und wurde dann formvollendet durch die letzte Trainingseinheit. Es stand der Beschleunigungslauf zur dritten Seebrücke der Usedomer Königsbäder nach Ahlbeck auf dem Programm.

Ein wunderbares, trainingsgruppenübergreifendes Trainingslager fand bei Kuchen, Keksen und selbstgemachten Müsliriegeln seinen würdigen Abschluss.

Euer Mario

  

Halloweensportfest

Kinderleichtathletik im PLC angekommen

Zu unserem 1. Halloweensportfest am Samstag, den 30.11.2021, besuchten uns die Sportfreunde des RSV Mellensee mit ihren Kindern der Altersklassen U8, U10 & U12 in der Leichtathletikhalle am Potsdamer Luftschiffhafen.

Bereits beim Einlass war besonders die Aufregung der Kleinen schon sehr groß.

Nach einer gemeinsamen Erwärmung, begleitet mit Musik, hieß es dann für die Gäste aus Mellensee: „Seepferdchen, Haie, Crokodils, Blauwale – bitte fertig machen, ihr tretet gegen die PLC-Sonics und Mini-Sonics an. Wobei getreu unserem Motto „Freude am Laufen“ deutlich im Vordergrund stand.

Noch ein bisschen nervös und unsicher wurden die selbstgebastelten Startnummern am blauen oder grünen Trikot befestigt. Ziel dabei war es:an drei Stationen möglichst viele Punkte für das Team zu sammeln.

Ob im Sprint der 6-9 Jährigen, dem Hindernissprint der U12, dem Medizinballstoßen, dem Zonenweitsprung der Jüngeren, sowie dem anspruchsvollen Fünfer-Sprunglauf der Älteren, überall waren die jungen Sportler mit großem Eifer dabei.

Den Höhepunkt aber bildeten am Ende die spannenden Hindernis-Sprint-Staffeln. Hier konnten alle Kids noch einmal zeigen, was sie schon alles können und gelernt hatten. Dabei gewannen die Mannschaften des PLC. Jedoch konnten beim abschließenden 6x100m Lauf der AK 10/11 ,die Kids aus Mellensee das Ganze wieder ausgleichen.

Mit einer Urkunde für alle Teilnehmer/innen, Medaillen für die Besten -und wie soll es anders bei einem Halloweensportfest sein – einer Süßigkeit, wurden alle Jungen und Mädchen für ihre tollen Leistungen belohnt.

Gelingen konnte dieses Sportfest aber nur, weil sich mehrere Eltern und Sportler der Jugendgruppe vom PLC bereiterklärt hatten, als Betreuer und Kampfrichter tatkräftig zu helfen. Ihnen gebührt ein herzlicher Dank für ihre hohe Einsatzbereitschaft!

Alle waren sich am Ende einig: Sie wollen im nächsten Jahr wiederkommen und noch Freunde mitbringen!

Abschließen kann gesagt werden, dass auf jeden Fall eine Menge Spaß, Spannung und Action dabei war und das das Messen Untereinander als Herausforderung gut angenommen wurde. Vielleicht entwickelt sich im Hinblick darauf in den nächsten Jahren ein Wettkampf, welcher als Tradition an Halloween beibehalten werden kann.

Eure Sigrid Schwarz

Starterkurs dieses Jahr auch für Mitglieder offen!

Der PLC Starterkurs kann dieses Jahr nach langer Zeit endlich mal wieder stattfinden. Nächste Woche Mittwoch geht es los. Ihr als Mitglieder habt die Möglichkeit an diesem Kurs teilzunehmen um in der Coronazeit verschüttetes wieder auszugraben und vielleicht auch ein paar neue Blickwinkel auf das Laufen geboten zu bekommen.  Denn wir haben einen neuen Trainer für den PLC rekrutieren können! Herzlich Willkommen Peter Bleckwehl! Der Kurs ist für unsere Mitglieder selbstverständlich nicht mit weiteren Kosten verbunden. Euer Weg zu mehr Informationen führt hier lang…