18. ProPotsdam Frauenlauf verschoben

Statt 29. August 2021 nun der 08. Mai 2022

Es tut uns leid Euch allen mitteilen zu müssen, dass der Frauenlauf nun doch noch nicht zurück an den Start gehen kann! Leider müssen wir den 18. ProPotsdam Frauenlauf wegen unvorhergesehener organisatorischer Schwierigkeiten auf das nächste Jahr verschieben. Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Aber wir sind natürlich vor Allem darauf bedacht Euch den Lauf in gewohnter Qualität und Sicherheit anzubieten, so dass Ihr das Maximum an Spaß und Freude daraus ziehen könnt. Dies ist aber unter den gegebenen Umständen dieses Jahr nicht möglich, da Absperrungen im Park und Bauarbeiten auf den umliegenden Straßen uns es nicht möglich gemacht haben, eine Laufstrecke zu finden, die Spaß macht und adäquat abgesichert werden kann. Haltet durch bis zum nächsten Jahr! Da wird alles hoffentlich so klappen, wie wir uns das Vorstellen und wie Ihr es von uns gewohnt seid!

Euer PLC-Team

Endlich wieder Wettkampf und endlich fällt die 30 – neues von unseren Pros
Strahlen - Heller als die Sonne

Zunächst ging es für Robert und Sohn Lance am Samstag nach Stölln zum Lilientahllauf, in den vergangenen Jahren immer ein Bestandteil des Brandenburg-Cup. Zunächst auf flacher Strecke fordert die zweite Hälfte des Laufes einiges von den Athleten ab. Am Ende freuten sich beide über Platz 2 (Lance) und Platz 5 in der Gesamtwertung. Ein gelungener Wettkampfneustart.

Am Sonntag standen für Jano und Tom die Great 10k in Berlin auf dem Wettkampfprogramm. Für beide war es ein erster Test für den hoffentlich stattfindenden Berlin Marathon. Für Jano lief die Vorbereitung bis jetzt etwas holperig, sodass die Ansprüche an das Ergebnis nicht ganz hoch waren. Mit 39:44 kann er aber dennoch zufrieden sein. Für Tom war klar, die Marathonvorbereitung lief bisher optimal und so sollte ein gutes Ergebnis aus vollem Training her. Mit über hundertfünfzig Wochenkilometern in den Beinen hatten wir keine Wunder erwartet. Die Überraschung war dann doch ziemlich groß als am Ende eine fantastische neue PB in 29:43 auf der Uhr stand. Damit war Tom bester deutscher Starter und konnte so bekannte Namen wie Fabian Clarkson vom SCC Pro Team und den amtierenden Deutschen Marathonmeister Tom Gröschel hinter sich lassen. Das sieht schon richtig gut aus, wenn bei so einer hochkarätigen Laufveranstaltung der Potsdamer Laufclub in den Top Ten steht und zeigt das der eingeschlagene Weg des Vereins den Leistungssport zu unterstützen richtig und wichtig ist.

An Ausruhen ist aber für unsere Athleten nicht zu denken und so ging das Training auch schon am Sonntagnachmittag weiter. Nächster Step auf dem Weg zum Berlin Marathon ist der Berliner Halbmarathon am 22.08.

Wir alle wünschen uns natürlich nichts sehnlicher, als das diese Veranstaltungen, die wir so vermisst haben, wieder stattfinden können! Wir von Run+ sind alle vollständig durchgeimpft.  Bitte tut es uns gleich, es tut nicht weh, kostet nix, bringt uns aber allen die so vermisste Freiheit zurück!

Euer Bernd Thurley

Geänderte Nutzungszeiten

Liebe Mitglieder,

mit jedem neuen Schuljahr müssen wir als Verein die Nutzungszeiten im Luftschiffhafen Potsdam neu beantragen. Zumeist bleibt dabei alles beim alten und es kommt nur zu kleinen Anpassungen. In dem am Montag begonnenen Schuljahr sind wir jetzt jedoch mit größeren Veränderungen konfrontiert. Um der neusten Umgangsverordnung und der Begrenzung der Nutzung von gleichzeitig in und auf den Sportstätten trainierenden Sportlern (60 Sportler gleichzeitig) gerecht zu werden, hat uns der Luftschiffhafen am vergangenen Freitag die unten genannten Nutzungszeiten für das Nebenstadion und die Leichtathletikhalle genehmigt. READ MORE

Helfer*in werden!
Unser Läufe starten wieder

Liebe Mitglieder,

bald ist es endlich wieder so weit –  wir können wieder unsere erste Laufveranstaltung durchführen! Der ProPotsdam Frauenlauf findet z.B. am 29.08.2021 statt. Am 01.10.2021 folgt dann unser Int. Sparkassenlauf und am 03.11.2021 unsere Halbmarathonstaffel.READ MORE

Spendenaufruf für den TuS Ahrweiler

Liebe Mitglieder des PLC,

über das, was vor einigen Tagen in Rheinlad-Pfalz und Nordrhein-Westfalen passiert ist, müssen wir euch nicht informieren. Die Nachrichten und Bilder aus den Katastrophengebieten waren deutlich genug.READ MORE

Neues von unseren Jüngsten – KLEIN ABER OHO

Die Kinder wollten endlich unter „realen Bedingungen“ zeigen, was sie im Training gelernt haben. So haben wir, anlässlich des Kindertages, einen kleinen Wettbewerb organisiert. Lucas und Jasmin haben sich für die Bambinis einen abwechslungsreichen KiLa -Wettkampf mit Teamwertung ausgedacht, bei dem natürlich der Spaß an erster Stelle stand. Die 10-13 – jährigen starteten an insgesamt 2 Tagen in den Disziplinen Hürdensprint, Sprint, 600 m Lauf, Mehrfachsprung, Kugelstoß, Diskus- und Speerzielwurf. Einige Eltern halfen als Kampfrichter und freuten sich sehr über die Leistungen des Nachwuchses. Die Krönung der Veranstaltung, wie bei jedem richtigen Wettkampf, war natürlich die Siegerehrung! Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und einen vom Verein gesponserten Turnbeutel. Die Besten drei bekamen Medaillen.

Unsere besten drei 12–Jährigen durften in der darauffolgenden Woche dann erstmals beim Abendsportfest des SC Potsdam an den Start gehen. Eine neue, aufregende Herausforderung! So liefen sie erstmals über Wettkampfhürden, warfen den Diskus aus einem Wurfring, stießen die Kugel und stellten sich im Sprint und 800m der starken Konkurrenz. Frieda Patzner überraschte dabei mit einem Sieg über 75m in 11,23 sec und stieß auch die 3kg Kugel gleich auf 6,94 m. Den 60m-Hürdenlauf absolvierte sie und Jakob Wald mit Bravour. Im abschließenden 800m Lauf mussten Jakob Wald (2:52,01 min) und Ben Lengefeld (2:56,89 min) noch ein bisschen Lehrgeld zahlen. Aber “Übung macht den Meister“! Insgesamt war es ein gelungener Einstand unserer jungen Athleten. Weiter so und wir sind mächtig stolz auf euch!

Das letzte Training vor den Ferien bildete einen weiteren Höhepunkt für alle drei Gruppen. Die Bambinis konnten sich an Land bei vielen kleinen Spielen austobten. Die Älteren vergnügten sich zusammen mit einigen Eltern in drei 10-er Kanadiern auf der Havel. Dabei bewiesen sie, wie wichtig Teamgeist und Durchhaltevermögen ist. Nach dieser kraft zehrenden, aber sehr lustigen Fahrt und all der Toberei konnten sich alle beim gemeinsamen Picknick stärken. Dafür gilt unser Dank besonders den Eltern.

Die Kindertrainer

(Beitrag von Sigrid Schwarz)

 

Fabelhafte Laufschuhe suchen neue Füsse!

Liebe Freunde des Laufsports!!!!

Katharina aus der TG Mittelstrecke hat ein Paar neue, ungetragene Adidas Laufschuhe (Adidas Damen Adizero Adios 4 W Laufschuhe Größe 38 2/3), die sie gerne für 105€ verkaufen möchte (Rechnung kann bei Bedarf vorgelegt werden). Das Modell befindet sich bereits in Ihrer „Schuhsammlung“ und soll deshalb jetzt ein paar neue, lauffreudige Füße finden!

Hier ein paar Herstellerinfos von der Website adidas.de zum Schuh. „… DIESER LEICHTE SCHUH IST FÜR SCHNELLE LÄUFER. Bereit für die nächste Bestzeit? Stell dich der Herausforderung mit diesem Laufschuh. Bei seinem Design dreht sich alles um Speed. Das ultraleichte Obermaterial passt sich deinem Fuß an und sorgt für atmungsaktiven Komfort. Die Kombination aus Lightstrike und Boost Dämpfung sorgt für ein energiegeladenes, federndes Tragegefühl. Bereit für den Halbmarathon? Jetzt auf jeden Fall! …“

DETAILS: Obermaterial aus Celermesh – Leichtes Design – Lightstrike Dämpfung – Boost Zwischensohle – Gewicht: 224 g – Sprengung: 10 mm (Rückfußhöhe 23 mm / Vorfußhöhe 13 mm)

Die Schuhe können in der Geschäftsstelle anprobiert werden!

Mitgliederbefragung der deutschen Sporthochschule Köln

Liebe Mitglieder*innen, Liebe Trainer*innen,

wir als Verein nehmen regelmäßig an der Befragung der Sporthochschule Köln zur Erstellung des Sportentwicklungsberichtes teil. Für den Sportentwicklungsbericht 2020-2022 sollen auch erstmalig die Vereinsmitglieder befragt werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn so viele Mitglieder wie möglich an dieser Befragung teilnehmen würden. Maßgebliches Ziel dieser Befragung ist es, die Zufriedenheit und Motivation der Mitglieder besser zu verstehen, um die Sportvereine systematischer in der Entwicklung ihrer Angebote unterstützen zu können.

Hier ist der Link zur Befragung:

https://www.sportentwicklungsbericht.de/uc/main/3ece/?a=40000342

Die Befragung erfolgt anonym, sodass keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden können. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und die Datensicherheit wird somit uneingeschränkt gewährleistet. Die Ergebnisse dienen rein wissenschaftlichen Zwecken im Rahmen des Sportentwicklungsberichts. Die Befragung wird, wie bereits die Vereinsbefragung, online durchgeführt und enthält u.a. Fragen zur Zufriedenheit, Motivation und Nutzung der Sportangebote der Mitglieder.

Die Befragung wird bis Anfang August 2021 geöffnet sein, sie dauert ca. 10 bis 15 Minuten und auf der ersten Seite der Online-Befragung erhaltet Ihr einige wichtige Informationen zur Befragung.