Helfer*in werden!
Unser Läufe starten wieder

Liebe Mitglieder,

bald ist es endlich wieder so weit –  wir können wieder unsere erste Laufveranstaltung durchführen! Der ProPotsdam Frauenlauf findet z.B. am 29.08.2021 statt. Am 01.10.2021 folgt dann unser Int. Sparkassenlauf und am 03.11.2021 unsere Halbmarathonstaffel.READ MORE

Spendenaufruf für den TuS Ahrweiler

Liebe Mitglieder des PLC,

über das, was vor einigen Tagen in Rheinlad-Pfalz und Nordrhein-Westfalen passiert ist, müssen wir euch nicht informieren. Die Nachrichten und Bilder aus den Katastrophengebieten waren deutlich genug.READ MORE

Neues von unseren Jüngsten – KLEIN ABER OHO

Die Kinder wollten endlich unter „realen Bedingungen“ zeigen, was sie im Training gelernt haben. So haben wir, anlässlich des Kindertages, einen kleinen Wettbewerb organisiert. Lucas und Jasmin haben sich für die Bambinis einen abwechslungsreichen KiLa -Wettkampf mit Teamwertung ausgedacht, bei dem natürlich der Spaß an erster Stelle stand. Die 10-13 – jährigen starteten an insgesamt 2 Tagen in den Disziplinen Hürdensprint, Sprint, 600 m Lauf, Mehrfachsprung, Kugelstoß, Diskus- und Speerzielwurf. Einige Eltern halfen als Kampfrichter und freuten sich sehr über die Leistungen des Nachwuchses. Die Krönung der Veranstaltung, wie bei jedem richtigen Wettkampf, war natürlich die Siegerehrung! Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und einen vom Verein gesponserten Turnbeutel. Die Besten drei bekamen Medaillen.

Unsere besten drei 12–Jährigen durften in der darauffolgenden Woche dann erstmals beim Abendsportfest des SC Potsdam an den Start gehen. Eine neue, aufregende Herausforderung! So liefen sie erstmals über Wettkampfhürden, warfen den Diskus aus einem Wurfring, stießen die Kugel und stellten sich im Sprint und 800m der starken Konkurrenz. Frieda Patzner überraschte dabei mit einem Sieg über 75m in 11,23 sec und stieß auch die 3kg Kugel gleich auf 6,94 m. Den 60m-Hürdenlauf absolvierte sie und Jakob Wald mit Bravour. Im abschließenden 800m Lauf mussten Jakob Wald (2:52,01 min) und Ben Lengefeld (2:56,89 min) noch ein bisschen Lehrgeld zahlen. Aber “Übung macht den Meister“! Insgesamt war es ein gelungener Einstand unserer jungen Athleten. Weiter so und wir sind mächtig stolz auf euch!

Das letzte Training vor den Ferien bildete einen weiteren Höhepunkt für alle drei Gruppen. Die Bambinis konnten sich an Land bei vielen kleinen Spielen austobten. Die Älteren vergnügten sich zusammen mit einigen Eltern in drei 10-er Kanadiern auf der Havel. Dabei bewiesen sie, wie wichtig Teamgeist und Durchhaltevermögen ist. Nach dieser kraft zehrenden, aber sehr lustigen Fahrt und all der Toberei konnten sich alle beim gemeinsamen Picknick stärken. Dafür gilt unser Dank besonders den Eltern.

Die Kindertrainer

(Beitrag von Sigrid Schwarz)

 

Fabelhafte Laufschuhe suchen neue Füsse!

Liebe Freunde des Laufsports!!!!

Katharina aus der TG Mittelstrecke hat ein Paar neue, ungetragene Adidas Laufschuhe (Adidas Damen Adizero Adios 4 W Laufschuhe Größe 38 2/3), die sie gerne für 105€ verkaufen möchte (Rechnung kann bei Bedarf vorgelegt werden). Das Modell befindet sich bereits in Ihrer „Schuhsammlung“ und soll deshalb jetzt ein paar neue, lauffreudige Füße finden!

Hier ein paar Herstellerinfos von der Website adidas.de zum Schuh. „… DIESER LEICHTE SCHUH IST FÜR SCHNELLE LÄUFER. Bereit für die nächste Bestzeit? Stell dich der Herausforderung mit diesem Laufschuh. Bei seinem Design dreht sich alles um Speed. Das ultraleichte Obermaterial passt sich deinem Fuß an und sorgt für atmungsaktiven Komfort. Die Kombination aus Lightstrike und Boost Dämpfung sorgt für ein energiegeladenes, federndes Tragegefühl. Bereit für den Halbmarathon? Jetzt auf jeden Fall! …“

DETAILS: Obermaterial aus Celermesh – Leichtes Design – Lightstrike Dämpfung – Boost Zwischensohle – Gewicht: 224 g – Sprengung: 10 mm (Rückfußhöhe 23 mm / Vorfußhöhe 13 mm)

Die Schuhe können in der Geschäftsstelle anprobiert werden!

Mitgliederbefragung der deutschen Sporthochschule Köln

Liebe Mitglieder*innen, Liebe Trainer*innen,

wir als Verein nehmen regelmäßig an der Befragung der Sporthochschule Köln zur Erstellung des Sportentwicklungsberichtes teil. Für den Sportentwicklungsbericht 2020-2022 sollen auch erstmalig die Vereinsmitglieder befragt werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn so viele Mitglieder wie möglich an dieser Befragung teilnehmen würden. Maßgebliches Ziel dieser Befragung ist es, die Zufriedenheit und Motivation der Mitglieder besser zu verstehen, um die Sportvereine systematischer in der Entwicklung ihrer Angebote unterstützen zu können.

Hier ist der Link zur Befragung:

https://www.sportentwicklungsbericht.de/uc/main/3ece/?a=40000342

Die Befragung erfolgt anonym, sodass keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden können. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und die Datensicherheit wird somit uneingeschränkt gewährleistet. Die Ergebnisse dienen rein wissenschaftlichen Zwecken im Rahmen des Sportentwicklungsberichts. Die Befragung wird, wie bereits die Vereinsbefragung, online durchgeführt und enthält u.a. Fragen zur Zufriedenheit, Motivation und Nutzung der Sportangebote der Mitglieder.

Die Befragung wird bis Anfang August 2021 geöffnet sein, sie dauert ca. 10 bis 15 Minuten und auf der ersten Seite der Online-Befragung erhaltet Ihr einige wichtige Informationen zur Befragung.

Weitere Lockerungen im Sport

Liebe Mitglieder*innen, Liebe Trainer*innen,

die Inzidenzwerte sind weiter gesunken, sodass es ab heute weitere Lockerungen gibt. Diese betreffen auch den Bereich Sport.

Die wichtigsten Punkte  sind:

  • Umkleideräume dürfen unter Einhaltung der Maskenpflicht (medizinische Maske) wieder genutzt werden
  • Sport in geschlossenen Räumen ist unter Auflagen wieder erlaubt (Auflagen siehe unten)

 

Abschließend möchten wir noch darauf hinweisen, dass die Lockerungen nur für das Training auf Sportanlagen gelten. Verlasst Ihr die Sportanlagen gilt die 10 Personenregelung. Überschreitet Ihr diese Grenzen, müsst Ihr Euch also in kleine Gruppen aufteilen und mit Abstand laufen.

Wir wünschen Euch wieder viel Freude beim Laufen!

READ MORE

Laufen für eine gute Sache

Zurzeit ist eben alles anders! Selbst Geburtstagswünsche sind speziell: „Ich will kein Geschenk. Ich wünsche mir, dass wir zusammen an einem virtuellen Lauf teilnehmen.“ Und dann passt das Datum auch noch! Genau am Geburtstag, dem 9. Mai, fand weltweit der „Wings for Life World Run“ statt. Ja, der Lauf wird von Red Bull organisiert und beworben, aber die Startgebühr jedes Teilnehmers in Höhe von 20 Euro geht an die Rückenmarksforschung. Also eine Win-Win-Win-Situation: Wir haben eine virtuellen Lauf genau am Geburtstag, die Startgebühr wird gespendet und wir haben neben dem Spaß am Laufen auch noch das Gefühl, etwas Gutes getan zu haben.

Wir, das sind Matthias (das Geburtstagskind), Andrea, der lange Matthias und ich. Und nicht zu vergessen unsere Betreuerinnen auf den Begleitfahrzeugen Kerstin, Kirsten und Sybille mit Wasser und Sonnencreme in den Fahrradtaschen. Die Tour verlief bei sehr schönem, fast schon zu warmem Wetter durch die blühenden Obstplantagen rund um Glindow, einfach herrlich! Natürlich immer mit Corona-konformem Abstand. Zum Schluss sind wir auf knapp 14 km gekommen, bevor der Lauf für uns zu Ende war.

Unser Fazit: Auch ein Geburtstag ohne Gartenparty und Grillen kann wunderschön sein.

Euer Siggi