Run+ (leistungsorientierter Sport)

Unter dem Namen Run+ startete der Potsdamer Laufclub Anfang 2016 das Projekt Leistungssport im Mittel- und Langstreckenbereich. Die neu gegründete Trainingsgruppe besteht derzeit aus mehreren Sportlern im Nachwuchs-, Junioren- und Erwachsenenalter. Trainiert wird diese Gruppe von Olaf Beyer und Bernd Thurley. Beide Trainer verfügen über die Trainer B-Lizenz Leichtathletik.

 

Ziel ist es die einzelnen Sportler zu befähigen an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilzunehmen und Erfolge zu erzielen. Dies erfordert sowohl von Sportlern und Trainern als auch vom gesamten Verein ein hohes Maß an individueller, finanzieller und planerischer Einsatzbereitschaft.

 

Durch ein professionelles Umfeld und Trainingsarbeit auf hohem Niveau, soll der Potsdamer Laufclub interessant für leistungsorientierte Sportler und der Bekanntheitsgrad im Allgemeinen, gesteigert werden. Um diese Ziele zu erreichen, ist es notwendig für jeden einzelnen Sportler individuelle Trainingspläne zu erarbeiten, ihnen bestmögliche Trainingsbedingungen und eine planerische Sicherheit zu bieten. Ein Hochleistungstraining erfordert einen enormen zeitlichen Aufwand und bedeutet für den Sportler ein hohes Maß an Einschränkungen im persönlichen, wie beruflichen Leben. Dies darf nicht zu finanziellen Einbußen der einzelnen Sportler führen. Daher ist es wichtig finanzielle Aufwendungen für zum Beispiel Trainingsbekleidung, Wettkampfkosten, Trainingslager ect. zu kompensieren. Ein eigenes Budget ist daher unumgänglich. Die erforderlichen finanziellen Mittel sollten in erster Linie über Sponsorenakquise generiert werden. Eine Partnerschaft mit der sportmedizinischen Abteilung der UNI-Klinik Potsdam wurde vereinbart und ermöglicht die ständige medizinische Betreuung der Sportler. Gleichzeitig ist eine physiotherapeutische Betreuung gewährleistet.

Ebenso bedeutsam ist eine enge Kooperation mit den Kinder- und Jugendgruppen des Potsdamer Laufclub um durch gezielte Talentsichtung frühzeitig begabte Lauftalente zu erkennen und an den Leistungssport heranzuführen und dadurch an den Verein zu binden.

Gemeinsame Trainingszeiten

Erwachsene
Montag: 18:00 Uhr Stadion oder LA-Halle
Dienstag: 18:00 Uhr Caputh (Treffpunkt an der Sporthalle)
Mittwoch: 18:00 Uhr Stadion oder LA-Halle
Donnerstag: 17:00 Uhr Stadion oder LA-Halle
Samstag: 08:00 Uhr nach Absprache
Sonntag: Longjogging nach Absprache

 

Nachwuchs
Montag: 18:00 Uhr Stadion oder LA-Halle

In dieser Gruppe treffen sich ab März 2017 Schüler aus verschiedenen Gruppen zu einem leistungsorientierten Zusatztraining.

 

Darüber hinaus werden mit jedem Sportler zusätzliche Trainingseinheiten individuell vereinbart.

Unterstützer

Athleten

Tom Thurley

Jahrgang: 1993
Beruf: Student
Disziplin: 5.000 m bis Halbmarathon

Erfolge 2017:
2. Platz BBM 10 km Straße
3. Platz Rennsteiglauf Halbmarathon
Sieg und Streckenrekord RBB-Lauf
Sieg PSB Halbmarathon Hamburg

Jens Killat

Jahrgang: 1979
Beruf: Kriminaloberkommissar
Disziplin: 5.000 m bis Marathon

Erfolge 2017:
2. Platz MBS-Cup 2017


Wibke Richter

Jahrgang: 1995
Beruf: Studentin
Disziplin: 3.000 m Hindernis bis 10.000 m

Erfolge 2017:
Deutsche Vizemeisterin 2.000 m Hindernis


Unterstützer werden!

Unterstützen Sie den Leistungssport in unserem Verein! Wir freuen uns sowohl über finanzielle als auch materielle Unterstützung. Kontaktieren Sie bei Interesse bitte unsere Geschäftsstelle oder nutzen Sie das folgende Formular:

Die Ausstellung einer Spendenquittung ist über die Geschäftsstelle möglich!

 

Nach dem Eingang Ihrer Spendenanfrage, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten, um weitere Details zu besprechen.

Das Trainerteam

Bernd Thurley

  • Jahrgang 1962
  • Trainer B – Lizenz Leichtathletik
  • Privat: Verheiratet zwei Söhne
  • Sportlich: Volksläufer/Langstrecke-Ultramarathon
  • Beruf: Reiseverkehrskaufmann
  • eMail an Bernd
  • 033209 – 72825
  • 0152 – 33541784

Mit Freunden teilen:
Share