Virtuelle Nachtstaffel 2020 in der TG Mittelstrecke

Am Dienstag, dem 27.10.2020, haben wir zu abendlicher Stunde unsere Halbmarathonstaffel absolviert.

 

Die diesjährige Ausschreibung bot die Möglichkeit den Ablauf mal etwas freier zu gestalten. Diese Gelegenheit nutzte unser Trainer Detlef für eine ganz neue Interpretation dieses Wettkampfes.

5 Läufer wechseln sich alle 200m ab, das bedeutet für jeden Staffelläufer die 200m jeweils 21mal zu absolvieren. Es erwartete uns also eine ziemlich harte Intervall-Trainingseinheit.

 

Neben einem Frauen- und einem Männerteam stellten wir auch noch eine Mix-Staffel mit 3 Teilnehmern, die jeweils 7 km zu absolvieren hatten.Vor dem Start war die Anspannung deutlich zu spüren. In sich gekehrte schweigsame Athleten lauschten den letzten Anweisungen des Trainers.

Für große Freude sorgte das Erscheinen von Björn, dem Mitglied der ersten Stunde der Trainingsgruppe und inzwischen nach Leipzig gezogen. Diesen Wettkampf wollte er sich auf keinen Fall entgehen lassen und hat die weite Anreise nicht gescheut um die Herren Staffel zu verstärken.

 

Mit Kabelbindern wurden die Laufuhren am Staffelstab befestigt und die Reihenfolge abgesprochen. Und dann ging es auch schon los. Mit dem Startschuss wich die Anspannung einer tollen Wettkampfatmosphäre. Die Musikbox vom Trainer beschallte das ganze Stadion und die hämmernden Beats trieben uns zu Höchstleistungen. Alle Läufer wurden Runde um Runde angefeuert und lebhaft unterstützt. Was für ein Teamspirit! Die Wechsel klappten von Beginn an prima und nach 42mal sind wir jetzt ein eingespieltes Team!

 

Unsere junge ambitionierte Herren-Mannschaft erreichte sensationell nach exakt einer Stunde das Ziel, also ganz dicht dran an der Weltspitze. Unser Damen-Team, bunt zusammengesetzt aus jungen spritzigen und erfahreneren Läuferinnen, stürmte in 1h 10min über die Ziellinie. Gemeinsam begleiteten wir dann noch Micha, den Schlussläufer unserer tapferen 3er Staffel auf seiner letzten Runde zu einer starken Endzeit von 1h 31min.

 

Danach hieß es schnell in warme Sachen schlüpfen und mit strahlenden Gesichtern zum Fotoshooting Aufstellung nehmen, bevor die Sache mit den heißen Getränken dran war. Dabei wurde einstimmig festgestellt, dass es ein ganz besonderer Abend für unsere Trainingsgruppe war und dass schon ein halber Glühwein eine Athletin umhauen kann.

 

Ein großes Dankeschön an den Trainer für die tolle Organisation und Motivation und Alex für die superschönen Fotos!

Die TG Mittelstrecke

 

1. virtuelle Potsdamer AOK-Halbmarathonstaffel der TG Mittelstrecke