Wer läuft mit mir nach Afrika, Asien, Australien und zu den Pinguinen?

Die Corona Krise hat viele von uns stark eingeschränkt. Das Training in den gewohnten Trainingsgruppen war nicht mehr möglich, lange im Voraus geplante und bezahlte Wettkämpfe sind ausgefallen. Das alleine Laufen war zum Glück möglich und der ein oder andere hat vielleicht an einem der vielen virtuellen Läufe teilgenommen. Also den Lauf an der eigenen Haustür starten lassen und die dann die gewählte Strecke absolviert sowie die Laufzeit auf der Veranstalterseite oder in den Sozialen Netzwerken, wie Facebook oder Instagram, hochgeladen. Manchmal gab es dafür sogar eine Erinnerungsurkunde zum Download und eine Medaille per Post. So hatte man zumindest das gute Gefühl in den letzten drei Monaten etwas für seine Gesundheit getan und der Couchpotato entkommen zu sein.

 

Dem Gedanken folgend fand sich eine kleine Läuferschar in Paderborn, die eine neue Laufserie entwickelt hat. Den 7CRun. 7CRun steht für den virtuellen Lauf auf den sieben Kontinenten. Mit dem Ziel Spendenprojekte zu unterstützen soll Gutes für Menschheit und Natur getan werden.

 

Start ist in Afrika.

 

  • die Teilnahme an der Laufserie ist kostenlos
  • zusätzlich könnt ihr für Projekte spenden.
  • Jeder kann auf seiner Lieblingsstrecke laufen und braucht nicht auf den jeweiligen Kontinent zu reisen
  • Einzel und Gruppenstarts sind erlaubt
  • Spaß steht im Vordergrund – „Laufen aus Freude“
  • Walken, Wandern und Handbiken sind auch möglich
  • Die kürzeste Distanz beträgt 1 Meile (1,6 km). Nach oben gibt es keine km-Beschränkungen.
  • Gesamtkilometer-Wertung für Einzelstarter und TEAMs und eine dazugehörige Urkunde
  • 7 verschiedenen Kontinent-Medaillen

 

Die Anmeldung zum 1. gemeinsamen Lauf für den Kontinent Afrika öffnet am 20. Juni 2020.

Gelaufen wird dann vom 27. Juni bis 5. Juli 2020.

Der zweite Lauf gilt Europa und findet vom 25.Juli bis zum 2. August 2020 statt.

 

Ich würde mich freuen, wenn viele von Euch mitmachen würden. Vielleicht finden sich auch einige, um ein Team zu bilden oder eine Trainingsgruppe bildet eine ganzes Team. In diesen Team-Challenges können wir gegen andere Teams antreten und uns mit den gelaufenen Gesamtkilometern des Teams und zusätzlich auch mit den durchschnittlichen Kilometern und der Pace messen und gemeinsam viel für eine bessere Welt bewegen. Meldet euch einfach bei mir.

 

Ich bin mit dem Vorstand vom PLC im Gespräch, wie der Verein uns bei dieser Laufserie unterstützen könnte.

 

Weitere Informationen findet ihr: https://www.7crun.com und im Flyer von mir.

 

Die Hashtags für die schönsten Momente #join7crun und #7crun auf Instagram und Facebook.

 

Liebe Grüße,

Mario Heinemann