Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

Liebe Mitglieder,

wir sind froh Euch heute endlich mitteilen zu können, dass der Trainingsbetrieb des PLC, auf den Sportanlagen des Sportpark Luftschiffhafen, ab dem kommenden Montag (18.05.2020) wieder langsam aufgenommen werden kann. Wie jedoch stets kommuniziert mit Einschränkungen und verschärften Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen.

Basierend auf den Empfehlungen des Stadtsportbundes Potsdam, des Deutschen Leichtathletik Verbandes und des Deutschen Olympischen Sportbundes hat der Vorstand ein Hygiene- und Verhaltenskonzept beschlossen. Die daran festgelegten Maßnahmen bilden die Voraussetzung, um den eingeschränkten Trainingsbetrieb aufzunehmen und alle Teilnehmer bestmöglich zu schützen. Bitte lest Euch das Konzept sorgfältig durch und haltet die darin festgelegten Regelungen ein.

Hygiene- & Verhaltenskonzept: https://potsdamer-laufclub.de/wp-content/uploads/2020/05/2020-06-03_Verhaltens-Hygienekonzept.pdf

Wie die Organisation des Trainings in den einzelnen Trainingsgruppen aussehen wird, ist den jeweiligen Trainern/Gruppen selbst überlassen, da es aufgrund der unterschiedlichen Gruppengrößen und der nötigen Betreuungsintensität schwierig ist eine für alle passende Regelung festzulegen. Der Vorstand steht den Trainern/Gruppen hier selbstverständlich mit Rat und Vorschlägen zur Seite.

Abschließend möchten wir noch richtigstellen, dass der kontaktfreie Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- & Freizeitsport nur auf freigegebenen öffentlichen und privaten Sportanlagen erlaubt ist. In unserer letzten Mail waren wir fälschlicherweise noch davon ausgegangen, dass dies auch außerhalb der öffentlichen und privaten Sportanlagen möglich ist.

Bitte habt Verständnis dafür, wenn nicht gleich in der kommenden Woche alles reibungslos und gut organisiert funktioniert. Es ist für uns alle wieder eine komplett neue Situation. Es wird sicherlich ein wenig dauern bis sich alles eingespielt hat. Wir sind uns jedoch sicher, dass wir es gemeinsam hinbekommen werden.

Solltet Ihr Fragen haben, kommt gerne auf uns zu.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand