Die Meile kann kommen

Gemeinsam mit dem Hauptsponsor Mittelbrandenburgische Sparkasse erfolgte am Montag ein Pressegespräch zum Int. Sparkassenlauf „27. Preußischen Meile“.

Knapp zwei Wochen vor dem Start verkündete unser Race-Director „Smutje“ vor den anwesenden lokalen Sportjournalisten von PNN und MAZ das „Alles im Zeitplan“ sei.

Die Vorbereitung für das Flaggschiff des Potsdamer Laufclubs laufen auf Hochtouren und werden mit viel persönlichem Engagement geführt. Liebe Mitglieder, dennoch suchen wir weiterhin nach tatkräftiger Unterstützung für die Durchführung am Freitag dem 24.05.2019. Schaut bitte im Mitgliederportal wo ihr unterstützen könnt und meldet Euch als Helfer an.

Derzeit sind 1.886 Schülerinnen und Schüler aus 24 Schulen für die Minimeile vorangemeldet. Das liegt leicht über dem Niveau der Vorjahre, so dass wieder einiges los sein wird zwischen Hegelallee und Brandenburger Straße. Für den Hauptlauf die Preußische Meile über 7.532,48 m liegen derzeit rund 200 Voranmeldungen und somit deutlich weniger als noch 2018 vor. „Der Laufkalender ist übervoll im Monat Mai. Jedes Wochenende konkurrieren die Laufveranstaltungen miteinander und buhlen um die Läuferschar. Hinzu kommt, dass in diesem Jahr die Sommerferien sehr früh beginnen und wir auch die Meile so früh wie nie stattfinden lassen müssen. Das kostet leider auch Teilnehmer.“, so Marco Riege.

Dennoch gehört der Sparkassenlauf mit insgesamt mehr als 2.000 Teilnehmern seit Jahren zu den Highlights der Landeshauptstadt in Sachen Laufen, was auch die Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Mike Schubert unterstreicht und ist unverzichtbar als Aushängeschild für den Potsdamer Laufclub.

Mit Kaufland konnten wir einen neuen Sponsor für die Obstversorgung im Zielbereich gewinnen. Auch wird der Fotoservice Larasch, ähnlich wie beim Potsdamer Frauenlauf in der vergangenen Woche, wieder professionelle Bildaufnahmen zur Verfügung stellen. Darüber hinaus haben wir für die Teilnehmer des Hauptlaufes ein neues Design des Teilnehmershirts entwickelt.

Zum Pressegespräch hatten wir auch unseren Vorjahressieger und frisch gebackenen deutschen Hochschulmeister über die Halbmarathondistanz vom PLC, Tom Thurley eingeladen. Tom berichtete über seine Vorbereitungen und dass er auch in diesem Jahr wieder gern gewinnen würde. Zuvor geht’s am kommenden Wochenende aber erstmal in Oberhof beim Rennsteighalbmarathon an den Start. Wir wünschen dir dafür viel Erfolg und schnelle Beine.

Mario Heinemann

 

Weiterführende Links:
Trainingsgruppen des PLCs
Laufberichte, Infos, Videos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
24.05. Int. Sparkassenlauf „27. Preußische Meile“
Anmeldung
Starterliste