Einsam auf der HM Strecke
XXVIII. Töplitzer Insellauf

Heute wollte ich noch einmal einen längeren Lauf machen, bevor der heiße Sommer kommt.
Der HM (offiziell 21,2 km) beim Töplitzer Insellauf bot sich an. Eine Gelegenheit sich auch einmal die Insel anzuschauen.
Ich weiß von der kurzen Strecke (6,7 km), dass alles als Untergrund geboten wird.

Der HM startet zusammen mit den Cupläufer*innen; dadurch war mein erster Kilometer zu schnell.
Gerne nahm ich Tempo raus und fand mein richtiges. Nach ca. 4 km trennten sich Cuplauf und HM.
Jetzt wurde es einsam auf der Strecke. Welliges Terrain, und wie oben erwähnt forderte jede Art von Untergrund die ganze Aufmerksamkeit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schwierig wurde es noch mal bei km 16, da ich den Sprecher vom Einlauf hörte, wir aber noch einmal die kurze Strecke des Cuplaufes laufen mussten.
Haben wir auch noch erledigt. Einen richtigen Schlusssprint habe ich auf dem Rasen nicht hinbekommen.

Als Schmankerl hatte ich unterwegs eine unerwartete Begegnung mit zwei Frauen, die ihre Pferde nicht unter Kontrolle hatten.
Ich musste mittenmang durch und hoffte keinen Pferdekuss zu bekommen. Etwa 50 m weiter schrie eine Frau, und ich hörte hinter mir ein Pferd galoppieren.
Sie muss ihr Pferd schnell wieder eingefangen haben, sonst wäre die Geschichte noch interessanter ausgegangen.

Beim Cuplauf hagelte es Platzierungen für den Potsdamer Laufclub von der MJ U18 Lance, über Friderike (W30) bis zu Rolf in der M 80.

Tolles Wetter, eine große Kuchenauswahl rundete die Veranstaltung ab. Wie jedes Jahr war der Lauf gelungen und mit viel Engagement ausgerichtet.
H.-Wolfgang
P.S. … und Morgen Potsdamer Frauenlauf im Laufröckchen am Wasserstand

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs
Laufen für Jedermann: Lauftreffs am Wochenende (offen auch für Nichtmitglieder)
Laufberichte, Infos, Videos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
06.05. Potsdamer Frauenlauf
Anmeldung
Starterliste