5:30ger Gruppe im Trainingslager und schlaue Wernigeroder

Im Rahmen des Trainingslagers des Lauftreffs 2000 (Donnerstag – Sonntag) war der harte Kern der 5:30ger Gruppe schon seit Montag in Wernigerode.

Was wir in den ersten Tagen gelernt haben war, dass es ein ausgeklügeltes Netzwerk in Wernigerode gibt, um seine Gäste für längere Zeit zu binden.
Schon nach 600 m bei der ersten Trainingseinheit versuchte der ortsansässige Apotheker, uns auf dem Bürgersteig über den Haufen zu fahren. Auch nachdem Uwe (MK) auf der Motorhaube lag und Rudi (NM) auf das Auto einschlug, gab es kein Einsehen. Vielleicht hatte der Mann auch recht, wer rennt, macht sich verdächtig und muss gestoppt werden.

Über Nacht zu Dienstag hat es stramm geschneit und wieder konnten wir das gut funktionierende Netzwerk „Alles für unsere Gäste“ kennen lernen. Niemand, wirklich absolut niemand, hatte vor seinem Haus geräumt. Auch kein einziger Radweg innerhalb oder außerhalb Wernigerodes. Jahrelanges L-ABC kam uns nun zu Hilfe. Im Skippingschritt liefen wir unseren langen Lauf. Weder horizontaler Schneefall noch kalter böiger Wind (Uwe MK hatte Eiszapfen an seiner Brille) konnten uns aufhalten.

Am Donnerstag/Freitag traf der Lauftreff ein. Die Trainingseinheit am Freitag mit Corinna war wieder ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit des Netzwerks. Ein Mann und seine zwei riesigen Doggen, die gerne mit unseren Beinen gespielt hätten. Das Bild, wie vier spacke Gestalten in null Komma nichts über einen Graben auf die Landstraße sprangen, konnte den sensiblen Mann nicht beruhigen. Was uns nur einfallen würde, seine Hunde so zu erschrecken. Eine lehrreiche Woche mit vielen Trainingskilometern ging am Sonntag zu Ende.

Falls ihr auch einmal in Wernigerode trainieren wollt, habe ich drei Tipps für euch.
1. Die Jugendherberge ist zu empfehlen. Nette Angestellte und gutes Essen.
2. Nachsehen, ob die Krankenversicherung noch gültig ist.
3. Auf alles vorbereitet sein. Dank Uwes (MK) Umsicht hätten wir auch bei Lawinenabgang und eine vierzehntägige Unerreichbarkeit überlebt.
Was uns das Trainingslager sportlich gebracht hat, wird sich Ende April zeigen.
H.-Wolfgang (SH)

Weiterführende Links:
Trainingsgruppen des PLCs
Laufen für Jedermann: Lauftreffs am Wochenende (offen auch für Nichtmitglieder)
Laufberichte, Infos, Videos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
06.05. Potsdamer Frauenlauf
Anmeldung
Starterliste

Mit Freunden teilen:
Share