Laufbericht BRC Crosslauf Staffel

Heute war es wieder soweit. Die BRC Cross Staffel stand an und wie jedes Jahr am 1. Advent startete ich für Rudis Resterampe.
Natürlich konnte ich meine Zeit aus dem letzten Jahr aufgrund gesundheitlicher Probleme in den letzten Monaten nicht annähernd erreichen, doch hatte ich mir zumindest eine Zeit unter 30 Minuten fest vorgenommen. Die Startreihenfolge war wie im letzten Jahr, so dass ich als Schlussläufer eingesetzt war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dementsprechend kam ich etwas später und erfuhr sogleich von einer Topzeit vom ersten Läufer Uwe. Das Wetter war übrigens wie schon im letzten Jahr sehr gut, wenn auch ein wenig frisch. Kurze Zeit nach meiner Ankunft kam dann auch schon Rudi ins Ziel mit einer Zeit unter 25 Minuten. Einfach nur Wahnsinn! Nun war Bernd schon unterwegs und auch ich machte mich langsam warm. Die Aufregung ist auf jeden Fall wieder so groß wie früher und ich machte mir Gedanken, ob ich mir nicht sogar ein zu hochgestecktes Ziel gesetzt hatte.
Ich übernahm den Stab von Bernd und es ging los. Die Strecke war mir ja noch gut bekannt und ich kam relativ gut ins Laufen. Wohlwissend, dass auf dem letzten Kilometer ein kleiner Anstieg kurz vor dem Ziel kommen sollte, versuchte ich nicht allzu schnell anzugehen, um noch ein paar Körner zum Schluss zu haben. Zumindest glaube ich, dass ich keine Plätze mehr abgegeben habe da mich zwar einzelne Läufer überholten aber auch ich einige überholen konnte kurz vor dem Ziel überholte mich zwar dann noch Fritzi von der Frauen Staffel, die allerdings in diesem Jahr hochklassig besetzt war und einen der vorderen Plätze erreichen sollte. Kurz hinter ihr kam ich dann auch ins Ziel und war überglücklich über eine Zeit knapp über 28 Minuten. Nur drei Minuten langsamer als im letzten Jahr und das nach den letzten für mich so schwierigen Monaten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wieder einmal muss ich sagen dass ich unendlich dankbar für die tolle Unterstützung und Freundschaft der Mitglieder vom Potsdamer Laufclub bin. Es ist einfach toll mit euch an solchen Veranstaltungen teilzunehmen und so viel Spaß und Leidenschaft zu erleben. Ich kann sagen, dass auch meine Leistungskurve stark nach oben zeigt und ich im nächsten Jahr wieder voll angreifen werde. Ich wünsche allen eine tolle Adventszeit und hoffe, den ein oder anderen nun endlich einmal auf einem der vielen Weihnachtsmärkte in und um Potsdam treffen zu können. Insider wissen, wie viel mir das bedeutet 😉

Bis bald.
Martin

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs
Laufen für Jedermann: Lauftreffs am Wochenende (offen auch für Nichtmitglieder)
Laufberichte, Infos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
07.12. Lichterpaarlauf
Anmeldung
Starterliste

Mit Freunden teilen:
Share