Unter 5 und über 50
Staffellauf Cottbus-Zielona Gora

Die diesjährige 100km-Staffel von Cottbus nach Zielona Gora war die 25. Und sie stand unter keinem guten Stern für den PLC. Wir hatten geplant den ersten Platz der Frauenwertung vom Vorjahr zu wiederholen. Es gab in beiden Staffeln im Vorfeld immer wieder Ausfälle, die kompensiert werden mussten. Und je näher der Termin rückt, desto schwieriger wird es bekanntlich, Ersatz zu finden. Auch die vielen Kontakte von Wolfgang konnten da nicht mehr helfen. Zwei Tage vor dem Start war die Frauenstaffel endgültig geplatzt. Jugendherberge und Hotel mussten ja teilweise storniert werden.

Ein paar Telefonate und einigen WhatsApp und Mails haben dann die letzten Probleme geklärt. Glück für unsere Staffel: Jacqueline aus der geplanten Frauenstaffel konnte den vakanten Platz bei uns besetzen. So hatten wir ein Team, bei dem die Spezialaufgaben, neben vorrangig gut zu laufen, gleichmäßig verteilt waren. Mario sollte fahren, Micha sollte den km-Schnitt drücken, Steffi hat uns super verpflegt, Jacqueline hat den Spaßfaktor immer auf sehr hohem Level gehalten und ich hatte ein wenig die Organisation übernommen. Also konnte uns Mario mit seinem Bus am Freitag abholen und nach dem Bettenbeziehen in der Jugendherberge Cottbus gab’s Pasta beim Italiener. Der hatte zum Glück einen Sonnenschirm, der uns vor dem kurzen Gewitterschauer schützte.

Mit fast Rekordbeteiligung von über 70 gemeldeten Staffel ging es fast pünktlich um 9 Uhr Richtung Zielona Gora los. Dank Micha haben wir uns gleich vom Besenwagen abgesetzt. Mit nem guten 4er Schnitt kam er im ersten Drittel an. Das konnten wir natürlich bis zum Ziel nicht halten. Die Strecke ist die Konstante, die Witterung ist die Variable. Wir hatten zwar nicht über 40 Grad, aber zu warm zum Gutlaufen war es doch. Im Zeil hatten wir (Ergebnisse erscheinen erst noch, hat halt nicht jeder so einen Anspruch wie der PLC, auch Dank Wolfgang, immer aktuell zu sein) 8:04:51 gestoppt, was etwa Platz 37 war. Aber vor allem waren wir sehr glücklich es ohne Probleme zusammen geschafft zu haben. Die Zeit bedeutete einen km-Schnitt von deutlich unter 5. Was für ein Team mit einem Altersdurchschnitt von über 50 gar nicht schlecht ist.
Bis zur 26.
Olaf

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs
Laufen für Jedermann: Lauftreffs am Wochenende (offen auch für Nichtmitglieder)
Laufberichte, Infos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
30.08. 16. Potsdamer Halbmarathonstaffel – CityNight
Anmeldung
Starterliste

Mit Freunden teilen:
Share