Zweimal Podium für Run+ beim Rennsteiglauf

Um es vorweg zu nehmen, es waren nicht nur zwei PLCler beim legendären Rennsteiglauf mit hervorragenden Leistungen am Start, wovon auch schon einige Berichte künden. Wir wollen uns aber noch einmal den beiden Run+ Startern Bosse Seidler und Tom Thurley widmen. Zunächst Bosse, ein Schüler der AK12 der seit einiger Zeit in der Run+ Schülergruppe ein Zusatztraining absolviert, er schaffte beim wirklich anspruchsvollen 4,2 km Juniorcross das ganz große Ding. Er beherrschte die starke Konkurrenz und siegte in 18:05 min.

Für Tom war das Podium kein unbekannter Ort, bereits zweimal stand er auf Platz 3 der Halbmarathonkonkurrenz, also ein wenig liebäugeln konnte man schon mit einer Wiederholung. Als der Sprecher den Zwischenstand an der Schmücke verkündete, große Fragezeichen. An der Spitze ein Läufer aus Eritrea und Steffen Justus aus Jena. Wo war Tom? Er lag zu diesem Zeitpunkt mit 43 sec. Rückstand auf den drittplatzierten Thomas Kühlmann, Sieger und Vize der letzten zwei Jahre. Der Sprecher prognostizierte eine Endzeit um die 73min für Tom, war das noch aufzuholen? Während der Eritreer den Vorsprung halten konnte, schmolz der Vorsprung von Kühlmann auf Tom zusehends. Als wir Tom nach der letzten Bergabpassage mit ca. 300m Rückstand auf Platz drei sahen, sagte die Körpersprache, ja es könnte klappen.

Am Ende ging Tom mit 24 sec. Vorsprung als Dritter mit nur 10 sec. Rückstand auf Platz zwei durchs Ziel. Der Podiumsplatz ging nach Potsdam, dass war eine kämpferisch starke Leistung. Wer den Rennsteighalbmarathon kennt und weiß das auf der Strecke 832 Höhenmeter zu bewältigen sind, kann Tom`s Zeit von 1:11,22 sicher einschätzen und würdigen.

Olaf und Bernd

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Fotos
Trainingsgruppen des PLCs
Laufen für Jedermann: Lauftreffs am Wochenende (offen auch für Nichtmitglieder)
Laufberichte, Infos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
30.06. Int. Sparkassenlauf „25. Preußische Meile“
Anmeldung
Starterliste