14. rbb-Lauf Potsdamer Drittelmarathon

Wow, das war ein schneller Drittelmarathon. Viele unserer PLCler*innen waren am 30.04. gut drauf. Hier kurz aufgezählt, was ich erfahren habe: Tom, Jens und ich mit Bestzeit, Jacqueline wurde zum ersten Mal in ihrer AK 1.. Andere nutzten den Lauf zur Zustandsbestimmung.

Es war ideales Wetter für einen schnellen Lauf; meine Zwischenzeiten (5 / 10 km) ließen eine gute Endzeit erwarten. Aber Zwischenzeiten sind keine Endzeit, und noch musste der „Berg“ Karl-Marx-Straße“ bewältigt werden. Bei Kilometer 13 schnell noch ein Blick auf die Uhr, um zu sehen, ob die Endzeit unter 58 Minuten noch möglich ist. Sprichwörtlich die Beine in die Hand genommen, und im Ziel standen 57:50 Minuten auf der Uhr und das erste Mal unter 58 Minuten. Den ersten Platz in der AK65 war das Sahnehäuptchen.

Ein kurze Anmerkung zu Allen, die mich unterwegs unterstützten. Ich höre Euch Alle, muss aber in meinem Alter mit den Kräften haushalten. Jedes Lächeln und/oder Arm heben kostet Körner, die mir vielleicht am Ende fehlen. Schaut mir in die Augen, und ihr werdet ein Aufblitzen des Erkennens und der Dankbarkeit erkennen. Eure Anfeuerung ist motivierend, um alle Läufe immer getreu unseres Mottos „Laufen aus Freude“ zu absolvieren.
H.-Wolfgang

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs
Laufen für Jedermann: Lauftreffs am Wochenende (offen auch für Nichtmitglieder)
Laufberichte, Infos und Bilder an laufberichte@potsdamer-laufclub.de

Nächster PLC Lauf
14.05. 15. Potsdamer Frauenlauf
Anmeldung
Starterliste