Deckel gegen Polio
500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung

Liebe Mitglieder,

wir möchten euch bitten die von Mario Heinemann und Dirk Donath an unseren Verein herangetragene, tolle Sammelaktion tatkräftig zu unterstützen, doch lest selbst!

„Dirk Donath und ich werden am 11.03.2017 am 6-Stunden-Lauf in Münster, welcher zugleich Deutsche Meisterschaft in dieser Disziplin ist, teilnehmen. Wir lieben einfach die Herausforderung und sind verrückt genug aus „Freude am Laufen“ uns einem 6-Stunden Wettkampf zu stellen, bei dem wir sicherlich mehr als eine Marathondistanz zurücklegen werden.

Laut Informationen des Veranstalters sammelt dieser seit Jahren bei diesem 6-Stunden-Lauf Plastikdeckel für eine gute Sache. Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös unterstützt der Verein „Deckel drauf“ gemeinnützige sowie mildtätige Projekte. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Deckel wird das Programm „End Polio Now“ unterstützt. Dieses hat das Ziel, Kinder durch eine Impfung vor einer Erkrankung an Polio, welche im Deutschen auch als Kinderlähmung bezeichnet wird, zu schützen.

Grundsätzlich können Deckel aus Kunststoff von Getränkeflaschen, Getränkekartons (Milch, Saft usw.), Shampoo-Flaschen, Zahnpastatuben und auch das gelbe Überraschungsei ohne weitere Prüfung sammeln. Bei anderen Kunststoffdeckel muss geschaut werden, ob die die Kennzeichnung HDPE oder PP bzw. Recyclingcodes 02 bzw. 05 haben.

Metalldeckel oder Kronenkorken werden nicht gesammelt.

Die gesammelten Kunststoffdeckel werden dem Recyclingkreislauf zugeführt. 500 Deckel ergeben ca. 1 kg Material. Der Erlös deckt die Kosten einer Impfung gegen Polio in Höhe von ca. 50 ct. Weitere Infos gibts auch unter http://deckel-gegen-polio.de. Theoretisch wäre es so, dass wenn jedes Vereinsmitglied nur drei Deckel sammelt, dass dann zwei Kinder vor Kinderlähmung geschützt würden.

Dirk und ich planen derzeit mit 2-3 Säcken a 120L. Das ist aber schwer zu berechnen, da wir nicht wissen wie die Aktion angenommen wird. Wir schlagen vor den zentralen Sammelpunkt im PLC Büro einzurichten. Dirk und ich nehmen die gesammelten Deckel dann mit meinem PKW mit zum Wettkampf nach Münster.“

Lasst uns also mit dem Sammeln anfangen, um diese tolle Aktion zu unterstützen und DANKE an Mario und Dirk für diese tolle Idee!! Wir sind schon jetzt auf Euren Laufbericht nach dem 6-Stunden-Lauf in Münster gespannt.

Der Vorstand