Halbmarathon Leipzig

Aufgrund väterlicher Motivation und eigenen Antriebes (der Vater muss es nicht wissen) entschloss ich mich, mich der Tortur eines Halbmarathons zu unterziehen. Das „Völki“ (sächsisch für Völkerschlachtdenkmal) sollte unser Start und Ziel sein. Vater empfahl mir den zwei Stunden Luftballons zu folgen, aber aufgrund der guten Vorbereitung, ordentlichen Wetters und der tollen Strecke entschied ich mich ab Kilometer drei mein eigenes Ding zu machen, was keine schlechte Entscheidung war. Mit 1:51,44 war ich sehr zufrieden mit meinem ersten Halbmarathon. Erst zuhause habe ich bemerkt, dass es für den dritten Platz in der AK gereicht hat. Schade das der Leipziger Halbmarathon dieses Jahr letztmalig stattfand.
Sidney

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs

Nächster PLC Lauf
08.12. Lichterpaarlauf
Online Anmeldung