Der Hase ist bereit, die Möhre auch?
33. Beetzseelauf

Beim 33. Beetzseelauf gestern habe ich (Hase) getestet, ob ich meiner Aufgabe Matthias (Möhre) in Dresden bei seinem erstem Marathon zu unterstützen gerecht werden kann.

dsc_0075
Die Möhre studiert den Trainingsplan.

Der Test war erfolgreich, und der HM hat mir gezeigt, dass Dresden kommen kann. Der HM ist traditionell nicht stark besetzt, und wenn einen das Gefühl der Einsamkeit nicht stört, ist es ein schöner Lauf. Ich konnte meine KM abspulen, und selbst auf den letzten beiden, die ein wenig staksig wurden, konnte ich das Tempo halten. Das Gefühl, dass ich hatte, nachdem sich die Läufer nach den ersten Kilometern sortiert hatten, nicht mehr überholt zu werden, aber selber noch fünf Läufer ein- und überholen zu können, rundete den Lauf ab.

dsc_0012

dsc_0022

Sowieso war der Potsdamer Laufclub mit vielen SiegernInnen beim Beetzseelauf gesegnet. Über unsere „Elite“läufer wird es sicherlich noch einen Laufbericht geben.
Es war eine gute Idee des Veranstalter, die ersten drei jeder AK zusammen auf das Siegerpodest zu rufen. Dadurch zog sich die Siegerehrung nicht in die Länge, und es gab ein imposantes Siegerfoto.

dsc_0023

Eine Anmerkung zu den Bildern. Die etwas minderwertigen wurden von mir, die besseren von Robert gemacht. Alle aber mit meinem Smartphone. Robert hat mir dann noch den Trick verraten, und so hat der alte Hase auch noch was gelernt.

H.-Wolfgang

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs

Nächster PLC Lauf
08.12. Lichterpaarlauf
Online Anmeldung