Berlin Marathon 2016

Morgens um 8.00 Uhr trafen sich die PLC Teilnehmer bei bestem Laufwetter am Berliner Hauptbahnhof für ein gemeinsames Gruppenfoto.(alle waren leider nicht dabei). Danach trennten sich unsere Wege.Jeder hatte für sich zu tun, seinen Kleiderbeutel abzugeben und in den richtigen Startblock zu gehen.Mein Weg führte in Block E und ich brauchte gefühlt eine Stunde um dort anzukommen. Menschen über Menschen. Wo wollten die nur alle hin? Vermutlich zum Start.

Um 9.15 Uhr erfolgte der Startschuss für die Läufer,ich benötigte fast 5 Minuten um über die Startlinie zu kommen.Und dann ging es los.Auf dem Plan hatte ich für mich eine 3:30 h und wenn es gut läuft, auch gern ein bisschen besser. Und es lief für mich gut, wenn nicht zu sagen richtig gut. Die ersten km waren ein kleiner Slalomlauf, aber dann wurde die Strecke etwas leerer und ich kam richtig ins laufen. Die Kilometer gingen so vorüber…..beim HM Stand eine 1:37:40 h auf der Uhr….und am Ende eine Zeit von knapp unter 3:15 h.

urkunde

Die Zuschauer an der Strecke waren der Wahnsinn, besonders Daniel bei Km 31.Vielen Dank dafür, aber natürlich auch bei allen PLC Trainern und
Trainingspartnern die mich im letzten Jahr so toll begleitet haben. Ohne Euch wäre diese, für mich gute Zeit, vermutlich nicht zustande gekommen. Herzlichen Glückwunsch auch allen anderen PLC Startern. Ich glaube jeder hat seine gesteckten Ziele erreicht und den Lauf hoffentlich genossen.

Robert

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs

Nächster PLC Lauf
08.12. Lichterpaarlauf
Online Anmeldung