Run or Die

Lauf oder Stirb ist das ziemlich brutale Motto des TrailRun Berlin in den Müggelbergen. Miri, Katrin, Andreas, Frank und ich schreckte das dennoch nicht ab und so nahmen wir mutig am vergangenen Sonntag am dortigen 10 km Lauf mit fast 600 Teilnehmern teil.

Besonderes Highlight der beiden Runden durch den Köpenicker Wald mit Start und Ziel am Müggelturm war die in die Laufstrecke integrierte „TREPPE“ mit ihren 243 Stufen. Wem es gelang diese zweimal hinauf zu kraxeln, durfte sich am Ende vom Publikum feiern lassen und zurecht behaupten, die härtesten 10 km Berlins gerannt zu sein. Immerhin hatte die Strecke mit ihren 350 Höhenmetern weitere Anstiege zu bieten.

wp_20160911_11_22_26_pro

Erfreulicherweise gab es aber auf der abwechslungsreichen Laufrunde viele angenehme Bergabpassagen, bei denen sich die Beine etwas ausruhen konnten. Aber wo es abwärts geht, geht es aber auch aufwärts und so ließen die knackigen Anstiege wie der „Wurzelstieg“ nicht lange auf sich warten. Bei einigen anderen längeren Passagen ging es für viele von uns nicht mehr im Laufschritt weiter, so dass Gehen angesagt war. Dies drückte ordentlich den Kilometerschnitt nach oben.

Nach gut einer Stunde sportlichen Höchstleistungen bei sommerlichen Temperaturen waren wir aber im Ziel, unsere Lauf-Shirts komplett durchgeschwitzt und tranken erstmal den Getränkestand leer.

img-20160911-wa0001

Übrigens erhält jeder Teilnehmer kein Finisher-Shirt oder eine Medaille, sondern dekorative gelbe Socken. Die zeigen wir Euch beim nächsten Training bestimmt voller Stolz.

Mario

 

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Fotos
Trainingsgruppen des PLCs

Nächster PLC Lauf
08.12. Lichterpaarlauf
Online Anmeldung