DM Crosslauf in Herten

Heute ging es nach Herten zu meinen ersten Deutschen Meisterschaften. Dafür habe ich mir ausgerechnet die Cross-Meisterschaften ausgesucht, wo Cross jetzt nicht gerade meine Lieblingsdisziplin ist. Eigentlich bevorzuge ich die flache und einfache Strecke = 800 m.

image4

Es war ein super Erlebnis. Eine DM ist schon was anderes als eine LM. Für mich ging es 3 Runden (4,4 km) durch den Matsch – an einigen Stellen knöcheltief. Vom Tempo orientierte ich mich an einem ehemaligen Trainingskollegen aus Mannheim, was eine gute Entscheidung war. So konnte ich nicht wie sonst zu schnell angehen. Trotzdem wurde es hintenraus ein Kampf, da die Strecke einem alles abverlangte. Nur ein kurzes 300 m Stück, über die Aschenbahn des Stadions, am Ende jeder Runde machte es erträglicher. Dort konnte ich als 800 m Läufer immer einige Meter gut machen – auch wenn ich sie danach an den Anstiegen wieder verlor.

image2

Nachdem Zieleinlauf war ich überglücklich so gut durchgekommen zu sein und konnte mich im hinteren Mittelfeld wiederfinden und war schnellster Brandenburger. Eine super Vorbereitung für die BBM 10 km Straße nächste Woche. Dort visiere ich eine neue Persönliche Bestzeit unter 34 min an bevor es dann 2 Wochen ins Trainingslager nach Italien geht.

Marco Riege

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Trainingsgruppen des PLCs