Erster Formtest auf Schnee

Bei der 13. Austragung des Swiss Snow Walk & Run Arosa konnte Stefan Hubert vom SV Sömmerda e.V. ein erstes Ausrufezeichen setzen. Auf Grund wenig optimalen Schneebedigungen wurde somit für ihn die Halbmarathondistanz zum Kraftakt. Trotz dessen konnte er sich schon frühzeitig von seiner Konkurrenz absetzen. Einzig und allein folgte ihm David Bill, den er entlang der Skipisten gut im Blick hatte und bis zum höchsten Punkt der Carmennahütte (2135m) auf Distanz halten konnte. Die teils spektakulären Bergabspassagen, die auf Grund von Schneeverwehungen auch durch Tiefschnee führten meisterte Stefan ohne Probleme und konnte nach 1:35.34h als Sieger die Ziellinie überqueren. Für die weitere Vorbereitung in diesem Jahr spielt das wechselnde Profil für ihn weiterhin eine grosse Rolle, egal ob dies auf Schuhen oder auch vorerst auf Skiern erfolgt.

Weiterführende Links:
 Ergebnisse