Kein Schatten beim PLC – Lichterpaarlauf

Wenn sich eine Trainingsgruppe fast komplett neu aufstellt, ist die Anspannung, das Hineinhorchen und das ständige Reflektieren ein Tagesgeschäft für uns Trainer.
Mit der Eigenständigkeit der –Jungen Erwachsenen- TG, unter Leitung der Übungsleiter Carolin und Daniel war es schon ein Aderlass in der Jugendgruppe. Wenn Athleten über Jahre betreut werden, hinterlässt das Loslassen schon Spuren. Aber der Schritt ist konsequent und richtig. Aber ich denke mit halbem Auge werden wir immer noch „herübergucken“.
Mit über 20 fast taufrischen neuen TG-Mitgliedern war es schon bei den Cross-Meisterschaften spannend und am Ende wohltuend positiv, das gilt für das Auftreten wie das Abschneiden.
Nun unser PLC- Lichterpaarlauf…
Mit 11 Paaren waren wir sehr gut vertreten. Dabei je einmal Vati mit Tochter ( Hanna ist vom Schüleraustausch aus Frankreich zurück ) und Vati mit Sohn ( Maximilian ). Positiv werten wir, dass unsere „Alte“ sich mit den Neuen läuferisch gepaart haben. Erik und Konrad und Julian und Lilly sind zwei dieser gewünschten Vermischungen. Sophia und „Rückkehrer“ Gregor( war in der Kindergruppe, dann Triathlet und nun bei uns ) bildeten ein Paar. Auch unsere Haudegen( oder Haudegeninnen ?) Chantal – Eva / Pauline – Johanna hatten sich gesucht und gefunden. Aber die ganz besonderen Zeichen setzen die ehemaligen Fohlen. Theo und Anton mit den jüngeren Brüdern Antonio und Emil,
Sophie und Antonia sowie Emma und Jule hatten sehr stabile Zeiten über die halbe Stunden und alle sichtbar richtig Freude.
In unserer TG-Besprechung am 12.11. wurden nicht zur die Höhepunkte 2016 diskutiert und festgezurrt, sondern auch traditionell die Luzern-Fahrer 2016 von der TG bestimmt. Das unsere sieben Athleten für Luzern ( Lilly, Johanna, Theo, Anton, Jule, Maximilian und Sophia) auch beim Lichter-Paarlauf präsent waren, spricht für ihre Einstellung, ihren Teamgeist und ihren eigen Anspruch.
Nun gilt es für alle PLC-ler und andere Laufwütige, sich im Zusammenhang mit der PLC-Jugendgruppe neue Namen zu merken. Also nicht mehr Alec, Marco, Daniel, Andre, Frederik, Dennis…, sondern Lara, Selena, Sophia, Julia und alle beim Lichter-Paarlauf aktiven Starter.
Es ist und bleibt spannend.

Christian und Sven

Weiterführende Links:
Ergebnisse
Fotos
Trainingsgruppen des PLCs