Schlösserlauf 2015 mit Hasen

Bei optimalem Laufwetter startete ich, mit guter Laune, pünktlich um 09:00 Uhr den Lauf.
Gleich auf den ersten Metern kam die veränderte Streckenführung zu den Vorjahren. Es ging jetzt vom Luftschiffhafen durch das Backsteintor auf die Zeppelinstraße.
Am km 4, am Bassinplatz ist mein Hase Wolfgang mit dazu gestoßen. Ab da brauchte ich mich um nichts mehr zu kümmern, nur noch laufen.
Die Zeit im Auge behalten, die Versorgung mit Getränken, ohne Zeit zu verlieren, machte alles Hase Wolfgang.
Nach einem recht schnellen Start, war bei km 15 schon ein bisschen die Luft raus. Mein Hase zog mich aber bis ins Ziel, wo zwar nicht meine Wunschzeit auf der Uhr stand, ich aber zufrieden war, den Lauf so beendet zu haben.
Es war ein schöner Lauf, bei dem die Zeit und die km nur so vorbei flogen.
Vielen Dank an meinen Hasen und vielleicht auf ein weiteres Mal.
Matthias

Weiterführende Links:

Ergebnisse

Fotos

Trainingsgruppen des PLCs

Nächster PLC Lauf:

26.06. Int. Sparkassenlauf – 23. Preußische Meile