Jetzt sogar mit Hasen, aber unfreiwillig.

Dieser Trainingsabschnitt ist auch geprägt von einer Anzahl von Abendsportfesten, so wollen wir die Preußische Meile und die Jugend- Landesmeisterschaften vorbereiten.
Den Auftakt am Mittwoch im heimischen Luftschiffhafen.
Mit Tatjana und Lilly gingen unsere Damen als erste an die Startlinie. Die 800 m sollten für Lilly eine erste Standortbestimmung werden und Tatjana war das „Zugpferd“. Das Rennen begann sehr zügig und Lilly war vom Anfangstempo sichtlich beeindruckt, aber stabil blieb sie Tatjana auf den Fersen. Tatjana endlich mal ohne Zweifel unterwegs, gewinnt in 2.36.99 min den Frauenlauf, genau 2 Sek. dahinter Lilly als 4. der AK 16 über die Ziellinie. Ihr Kommentar, das geht aber noch deutlich schneller. Ein feiner Auftakt und eine noch bessere Einstellung. Also auf geht`s.
Die Kerle (Marco und Lukas) hatten sich viel vorgenommen, dazu Ralph und Dirk komplettierten das PLC-Feld über 800 m. Marco nach der 1. Runde mit genau 60,0 Sek. führend im Zeitplan, im Schlepptau Lukas in seiner unbekümmerten Art. „200 m später bricht bei Marco die alte Fußverletzung wieder auf, Schluss…, Lukas etwas irritiert und zögerlich, jetzt plötzlich in Führung, er gewinnt, aber die persönliche Bestzeit von 2.08,66 min, hätte ohne „Hase“, mit Marco im Endkampf deutlich besser sein können. Aufgeschoben, nicht aufgehoben. Ralph und Dirk laufen ein stabiles und gutes Rennen und kommen mit 2.17.36 und 2.24.24 ins Ziel.
Dann stehen die 300 m auf dem Plan und Paul kauert im Startblock. Startschuss und die Post geht richtig ab. Leider Paul die ersten 100 m zu verhalten, eh Kerl das ist ein Langsprint. Aber typisch Paul, ab der Kurve geht richtig die Post ab bis ins Ziel. Die 39,38 Sek. und der 2. Platz in der U 18 sind gut, aber wir wissen, dass ist ausbaufähig.
Danke an unsere Fans, auch hier war sie aktiv, lautstark und hilfreich dabei.

C. Löhr

Weiterführende Links:

Ergebnisse

Fotos

Trainingsgruppen des PLCs

Nächster PLC Lauf:

26.06. Int. Sparkassenlauf – 23. Preußische Meile

Mit Freunden teilen:
Share