34. Lange Bahn Lauf (Suhl)

Weit weg – aber doch nicht allein. Gemäß Diana gehört zu einer Rennsteigvorbereitung auch ein Trainingsberglauf (HM) 3 Wochen vorher! So eben ein Ausflug nach Thüringen, in der Hoffnung weit genug entfernt von der Heimat mal einen “ungestörten” Lauf zu absolvieren. Aber der PLC ist bei schönen und anstrengenden Läufen eben überall dabei, so auch neben mir die “Thüringer Berggazellen” Silke, Bodo und Ralf.
Für einen Flachlandtiroler ist der Lauf schnell zusammengefasst – echt bergig da in Thüringen. Der Lauf ist sehr gut organisiert und garantiert durch die familiäre Atmosphäre einen absolut stressfreien Ablauf. Ab ca. km 1 geht es in 1,5km von 420m auf 560m und bei km 6 ist man an der ersten Getränkequelle wieder bei 430m. Von da an geht es bis ca. km 11 auf 620m und endlich darf man mal etwas auf einem Niveau laufen bevor es Richtung Ziel fast nur noch bergab geht. Als keines “Bonbon” kann man mit letzter Kraft 1km vor dem Ziel noch einen letzten steilen Anstieg erklimmen. Der leichte Nieselregen zwischendurch ließ für Brillenträger nicht immer den Genuß der wirklich tollen Landschaft zu. Der Lauf hat wirklich viel Spaß gemacht und die aufmunternden Worte unterwegs von Bodo und Ralf haben den nötigen (von Wolfgang immer angemahnten) “Killerinstinkt” für die Berge geweckt. Mit meiner Zeit von 1:34:53 bin ich sehr zufrieden.
Mit sportlichen Grüssen
Uwe

Weiterführende Links:

Lauftreff 2000

Ergebnisse

Fotos