Na, endlich… mal wieder der „alte Alec“…

Die Landesmeisterschaften über 1.500 m sollte mit einem PLC – Quartett über die Bühne ( Bahn) gehen ( laufen ). Aber nach seiner Verletzung bei den 3.000 m -Landesmeisterschaften am vorigen Sonntag musste Dennis Riege leider passen. Schade, das wäre ein Lauf für ihn gewesen.

Mit dem Startschuss sortierten sich Alec, Andre und Daniel in das Feld ein. Vom ersten Schritt an war Alec anzumerken, dass er nicht nur vollkonzentriert, sondern auch hoch motiviert war. Immer in der Spitzengruppe laufend, konnte er sich bei den diesjährigen BerlinBrandenburgischen Hallenmeisterschaften einen guten vierten Platz erlaufen. Dieser Platz, die Zeit von 4.17. Min, aber vorallem die Laufstabilität und die große Willenskraft zeigten ( endlich ) den Alec, den wir uns alle wünschen. Manchmal zahlt sich Geduld und der optimistische Glauben doch aus. Prima gemacht Alec.
Andre kam ganz schwer in das Rennen und gab nach 4 Runden verletzungsbedingt auf. Daniel kämpfte tapfer, musste allein laufen und blieb mit 4.36,.. Min doch unter seinen Möglichkeiten…

Nun ab in das Skilager und auf zur Luckenwalder- Cross-Serie, Hoffentlich folgen nun auch unsere Jüngeren den ordentlichen Leistungen von Alec und Dennis…

Christian

Weiterführende Links:

Jugendgruppe

Ergebnisse

Mit Freunden teilen:
Share