5. Diedersdorfer Schloss- und Wiesenlauf

Eigentlich sollte mich ja mein Weg an diesem Wochenende nach Belzig zum Burgenlauf führen. So zwei Wochen vor dem HM im Magdeburg konnten ja schnelle 8km nicht schaden. Aber ich entschied mich anders. Mein Auto fuhr mich nach Diedersdorf und dort zum Schloss. Es sollten dann noch mal 15km sein.
Nachdem ich aus Dabendorf mit einer doch für mich keinen guten Zeit heimgekehrt war, wollte ich es heute noch mal wissen und wieder 15km laufen. Angekommen in Diedersdorf lief wie immer das gleiche Programm ab. Einlaufen, Gymnastik, Lauf-ABC und Steigerung und natürlich einige Bekannte begrüßen. Und dann war auch schon Start. Eine

kleine Runde um das Schloss und dann ab in die Pampa. Der ganze Weg führte auf Betonplatten lang. Nicht schön, aber man konnte dadurch doch recht zügig laufen. Nachdem ich es endlich mal gepackt hatte, nicht gleich so schnell los zu stürmen, lief es bei mir richtig gut. Ich konnte mein Tempo die ganze Strecke über gut halten. Es gab keinen Moment, wo ich mich irgendwie schlecht gefühlt habe. Wer jetzt denkt, ich hätte nichts zu kritisieren, der irrt. Der Wind war doch stellenweise ganz schön heftig und hat einen manchmal fast auf der Stelle stehen lassen.
Dennoch sprang eine 1:06:31 heraus. Deutlich besser wie noch vor 2 Wochen in Dabendorf. Ich würde sagen, Magdeburg kann kommen.

Carsten

Weiterführende Links:

Lauftreff 2000

Ergebnisse

Mit Freunden teilen:
Share