Erster Nationalmannschaftseinsatz- eine tolle Erfahrung

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter mir. Freitag 5Uhr startete ich Richtung Uludag (Skiort) in der Nähe von Bursa (Türkei), um zum ersten Mal im Nationaltrikot bei den European Mountain Running Championchips anzutreten. Mich erwartete dort ein selektiver Kurs über 12km mit 1245m Höhendifferenz mit allem, was es beim Berglauf zu bieten gibt. Start erfolgte auf einer steilen Straße mit einem folgendem Singletrail, worauf die ersten Positionskämpfe anfingen. Bis km 3 war man ohne Getränke- bzw. Erfrischungsstelle der glühenden Hitze ausgesetzt. Erst im folgendem Abschnitt auf einem Waldweg mit viel Geröll kam ich langsam besser ins Rennen und konnte dann im flacheren Abschnitt auf den dritten Deutschen auflaufen und sogar etwas absetzen. Kurze Zeit später arbeiteten wir zusammen und machten einige Plätze auf den Alpin- und Wiesenwegen gut. Im letzten Drittel ab km 8,5, welches wir von einer Besichtigung am Vortag kannten, versuchte ich nochmal alles zu geben und verbesserte mich bis zum Ziel auf Platz 48.
Für meinen erst 4ten Berglauf waren meine Erwartungen dem Ergebnis entsprechend und ich bin froh und glücklich dabei gewesen zu sein. Vor allem hat es mich für die Herbstsaison motiviert, um weiter an mir zu arbeiten und die angehenden Ziele im Berglauf und Marathon in Angriff zu nehmen.

Stefan

Weiterführende Links:

Ergebnisse

Video

Mit Freunden teilen:
Share