Sieg beim Kaufwelt Baur Triathlon

Wie schon in den letzten beiden Jahren führte uns der Familienausflug zu Pfingsten ins Frankenland zum Kaufwelt Baur Triathlon nach Weismain. Dieser Wettkampf eignet sich sehr gut für die Vorbereitung auf den Schliersee.
In diesem Jahr war auch nicht die Gefahr, dass ich noch auf eine Zusatzrunde geschickt werde, da das Wasser im Main 17 Grad hatte und geschwommen werden konnte. Zum ersten Mal muss ich sagen: Leider wurde das Schwimmen auf 1000m verkürzt. Ich habe mich sehr wohl im Wasser gefühlt und bin mit einem Vorsprung von35 Sekunden auf die Radstrecke gefahren. Vor mir nur das Führungsfahrzeug. Daran könnte ich mich gewöhnen. Runden zu je 10km mit einem sehr giftigen Anstieg und auch sonst hügeligem Kurs waren zu bewältigen. Erst in der 3. Runde hat mich dann der erste Mann (die Männer sind 10 Minuten nach uns gestartet) eingeholt. Ich wusste also, dass ich auch auf dem Rad gut unterwegs war.

Mit einem Vorsprung von 5:17 min konnte ich als 1. Frau auf die 10 Laufstrecke von Altenkunstadt nach Weismain gehen. Nur 3 Männer waren vor mir. Beim Laufen merkte ich nun aber doch, dass die Trainingswochen vorher ziemlich hart waren und lief so, dass ich im Ziel noch lächeln konnte.
Der Kaufwelt Baur Triathlon hat wieder viel Spaß gemacht. Vielen Dank an die Organisatoren, Sponsoren und vielen fleißigen Helfer um Helmut Dorsch.
Nun geht es für mich mit dem Sparkassenlauf in Potsdam weiter auf dem Wege zum Alpentriathlon am Schliersee.

Eure Jule

Weiterführende Links:

Juliane Straub

Ergebnisse

Fotos

Mit Freunden teilen:
Share