Auf zum 2. Lauf des Brandenburgcup nach Kienbaum!

Aufgrund der zahlreichen Läufe an diesem Wochenende hatte sich nur eine kleine PLC-Truppe auf den Weg nach Kienbaum gemacht. Lisa, Silke, Jana, Bodo, Sven und wir drei Barners hatten sich eingefunden um die Farben des PLC zu vertreten.
Ich persönlich war noch nie in Kienbaum gewesen und deshalb wollte ich die Gelegenheit nutzen und mir das Gelände anschauen – sehr schön war meine Einschätzung.
Es ist natürlich dann auch sehr interessant, mal in ein Rennen einzusteigen das schon seit dem frühen Morgen lief! Zeitgleich wurden die 50 bzw. 100km von Kienbaum auf derselben 5km Runde absolviert, die auch wir laufen mussten. Allein der Gedanke diese Runde 10 oder 20 Mal laufen zu wollen – purer Wahnsinn!
Also standen wir alle pünktlich am Start. Bis auf Julian mussten wir diese 5kmRunde zweimal bewältigen. Die Strecke war anspruchsvoll aber gut zu laufen. Im Ziel angekommen war ich mehr als glücklich mit meiner Zeit – es geht wieder aufwärts!
Auch der PLC hat seine Fahne hier sehr hoch gehalten:
8 Starter, 6 Podestplätze und davon vier AK-Siege!!!
Selbst für die Mannschaftswertung haben wir noch 121 Punkte eingefahren.
Um unseren Mannschaftstitel im Brandenburgcup zu verteidigen müssen wir aber noch zulegen!
Der nächste Lauf (Haveluferlauf) am 9.4. in Potsdam sollte uns doch alle Möglichkeiten geben.

Jens

Weiterführende Links:

Dienstagsgruppe

Ergebnisse

Mit Freunden teilen:
Share