Tour de Tirol (Alpbachtaler Zehner)

Heute möchte ich mich nur kurz aus Tirol melden und allen, die am Sonntag in Belzig beim Finale des MBS- Cup starten, viel Glück wünschen. Ursprünglich wollte ich auch beim Burgenlauf dabei sein. Zur Marathonmesse in Berlin habe ich auf dem Stand von JOLSPORT eine Einladung zum Alpachtaler Zehner im Rahmen der Tour de Tirol bekommen. Da ich ja gerade in der Regenerationsphase bin, habe ich diese Einladung angenommen, um gleich noch einen Kurzurlaub daraus zu machen.

Der Alpachtaler Zehner als flache Strecke ausgeschrieben, was ich aber nicht immer auf der Strecke so gemerkt habe. Im Rennen habe ich mich dann aber doch besser gefühlt, als ich dachte. Nach 3 wöchiger Trainingspause bin ich ziemlich ausgeruht. Meine Zeit von 38:27,1 min für die 10 km reichten zu einem Vorsprung von 53 Sekunden auf die Zweitplatzierte Schweizerin. Damit ist nun auch im Alpachtal der PLC in der Siegerliste vertreten.

Ich habe eine ganz tolle Veranstaltung erlebt und werde mir mit meinem Freund Sebi an den nächsten Tagen die beiden folgenden Etappen der Tour anschauen und dann einen ausführlicheren Bericht über die Tour schreiben. Es lohnt sich schon jetzt, dabei gewesen zu sein.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch mal für die Resonanz zu meinem Artikel über Tri-Action bedanken.

Viele Grüße aus Tirol/Österreich

Eure Jule

Weiterführende Links:

Juliane Straub

Ergebnisse

Tour de Tirol

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Tour de Tirol

Mit Freunden teilen:
Share