Vorbericht DM Schliersee

Noch 2 Tage bis zum Saisonhöhepunkt im Triathlon und das allen bekannte WK- Gefühl mit Kribbeln….. ist schon da. Nach Hannover habe ich noch einmal Kräfte gesammelt und für die Formentwicklung alles “Mögliche” getan. Ich hoffe, dass mir das gelungen ist.
Zwischendurch habe ich mich bei Seilspringen zu Gunsten “Ein Herz für Kinder” gemeinsam mit meinem Sponsor Herr Grube, der mich bei meiner sportgerechten Ernährung unterstützt, vor seinem REWE Markt im Marktcenter nützlich gemacht. Das war auch eine neue Erfahrung für mich. Es sind einige Euros bei dieser Aktion zusammengekommen.
Für das Wochenende habe ich ein gutes Gefühl. Der Schliersee ist gerade 15 Grad “warm&dquo;. Mal sehen wie das mit dem Schwimmen wird. Der Neo ist im Gepäck. Für alle Fälle habe ich aber auch ein zweites Paar Laufschuhe mit dabei (Wenn es doch ein Duathlon werden, sollte bin ich gerüstet.) und mein Radel ist auch wieder vom Radhaus Latocha (Danke Torsten) für den Anstieg vom Schliersee zum Spitzingsee bestens präpariert.
Ein kurzes Zitat von einem der besten Triathleten der Welt zur Strecke:

Ich war vor vier Jahren schon mal mit Miles Stewart hier. Als wir die Strecke gesehen haben, sind wir abgereist und bei einem Rennen in Holland gestartet.

(Shane Reed, der 2002 dann doch gestartet ist und Zweiter wurde. Exweltmeister Miles Stewart wurde nie mehr am Schliersee gesichtet)
Nun aber los ins Auto und ab Richtung Schliersee.

Eure Jule

Weiterführende Links:

Juliane Straub

Zitate zur Strecke

Streckenprofil (Seite 8)

Mit Freunden teilen:
Share