Ehrenamtlerteam zum Lauffest zugunsten der Stiftung Altenhilfe Potsdam

Seit sechs Jahren wird zugunsten der Stiftung Altenhilfe das Lauffest veranstaltet. Durch die vielen ehrenamtlichen Helfer des Potsdamer Laufclubs konnte sich die Veranstaltung über die Jahre erfolgreich entwickeln und ist inzwischen zu einem festem Bestandteil im öffentlichen Leben Potsdams geworden. Stellvertretend für die bis zu 50 ehrenamtlichen Helfer seien folgende Personen genannt. Ulrike Bruns war in den ersten fünf Jahren Schirmherrin des Lauffestes. Die ehemalige Olympionikin hat unermüdlich Sponsoren und Läufer für das Lauffest geworben und nicht zuletzt auch mit ihrem prominenten Namen dazu beigetragen, dass das Lauffest in einer zunehmend breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen wurde.

Mit ebenso viel Engagement unterstützt Rechtsanwältin Heike Lups das Fest – sei es als Sponsorin, Helferin oder aktive Läuferin. Ohne Anke Immel würde das gute Ziel, mit dem Lauffest die Stiftung Altenhilfe zu unterstützen, lediglich ein gut gemeintes sein. Sie ist, neben vielen anderen kleinen und groäen Dingen, zuständig für die statistische Rundenabrechnung. Und besonderer Dank gebührt auch Uli Regulin. Der kognitiv behinderte Mensch macht in der Werkstatt für behinderte Menschen das jährlich vom Fundbüro zur Verfügung gestellte Fahrrad wieder flott. Auäerdem betreibt er in seinem Umfeld aktiv Werbung für das Fest und ist auch vor Ort als Läufer und Helfer zur Stelle.

Weiterführende Links:

Ehrenamt Potsdam

Mit Freunden teilen:
Share