Berliner City-Nacht

Ich wurde aufgefordert einen kleinen Laufbericht über mich und die Berliner City-Nacht 2010 zu schreiben.
Vorab sei gesagt, dass das der Lauf ist den, ich am wenigsten liebe, und bisher habe ich den Lauf öfter abgebrochen als ihn zu Ende gebracht. Dieses Jahr wollte ich wenigesten wieder einmal den Lauf beenden. Im Training erfuhr Susie von meinem Vorhaben und bot spontan an, nach Ihrem 5km-Lauf mir auf dem Kudamm entgegen zu kommen und mich die letzten Kilometer zu begleiten.
Am Samstag also mit der S-Bahn nach Berlin und noch schnell nachmelden. Den einen oder anderen PLCler traf ich vor dem Start, und alle freuten sich, da die Berliner City-Nacht einer der Lieblingsläufe Aller war. Susie meinte noch zu mir, dass ich auch ja durchlaufe muss, sonst müsste sie bis zum letzten Läufer warten und würde mir dann den Kopf abreißen. So motiviert lief ich mich ein und machte meine Gymnastik, Lauf-ABC und Steigerungsläufe. Zum Start das übliche Gedränge, und dann ging es schon los. Nur nicht zu schnell die ersten 5km angehen sagte ich mir nach dem Startschuss immer wieder. Nun das nervige Schlangenlaufen auf den ersten Kilometern um die “Ach-ist-das-nicht-toll-Läufer”. Der neuralgische Punkt war die Joachimsthaler Straße, denn links ‚rum ging es zu den Duschen rechts ‚rum noch einmal fast den ganzen Kudamm hoch. Da wartete aber doch Susie auf mich, und so ging’s halt rechts ‚rum. Da ich verhalten angegangen war, konnte ich jetzt noch zulegen und viele Läufer überholen. Das machte mir viel Spaß. Auf dem Kudamm war die “Hölle” los und ich war positiv überrascht, wie viele PLCler sich zum Anfeuern eingefunden hatten. Schnell war die Wendemarke erreicht, und ab jetzt ging’s nur noch bergab. Wo war Susie? Hatte ich sie und sie mich übersehen? Bei Kilometer 8 stand sie auf dem Mittelstreifen und nun trieb sie mich einen Kilometer über den Kudamm (Danke Susie für die Hetzerei). Den letzten Kilometer überstand ich auch noch und war im Ziel einigermaßen mit meinem Lauf und meiner Zeit zufrieden. Freunde werden die City-Nacht und ich aber nicht werden.
Beim Blick in die Ergebnislisten war ich erstaunt, wie viele vom Potsdamer Laufclub gelaufen sind. Bei über 5000 Läufern verliert man leicht die übersicht. Hoffentlich sind Alle mit ihrem Lauf zufrieden.

H.-Wolfgang

Weiterführende Links:

Lauftreff 2000

Ergebnisse

Fotos

Mit Freunden teilen:
Share