Hitzeschlacht in Berlin (04.07.2010)

Nachdem die Wk- Serie der Vorwochen beendet war und ich wieder im vollen Training für die nächsten Aufgaben im Triathlon stehe, habe ich mich entschieden, den 5. Lichtenauer Wasserlauf in Berlin für eine schnelle Trainingseinheit zu nutzen. Wasserlauf bei den derzeitigen Temperaturen hört sich ja gut an. Auch die Streckenführung, eine 5 km- Runde entlang der Spree, am Reichstag und dem Kanzleramt vorbei war interessant.

Trotz der hohen Temperaturen (33 Grad) fanden sich ca. 450 Läuferinnen und Läufer, darunter auch einige PLCer, an der 10 km Startlinie ein. Neben dem Führungsfahrzeug für die Herren war auch wieder eins für die Frauen da. Gleich nach dem Start fand ich das Hinterrad desselben. Mein angeschlagenes Tempo reichte aus, um mich auf dem 4. Platz des Gesamtfeldes zu positionieren. Auf diesem Platz beendete ich die erste Runde. Die Wasserstelle am Anfang der zweiten Runde nutzte ich reichlich
(siehe Bild). Gleichfalls wurde ich auf der Strecke durch meinen Betreuerstab bestens versorgt. So bin ich sehr gut über die 10 km gekommen und konnte meinen 4. Gesamtplatz und damit den Sieg in der Frauenwertung mit einer Zeit von 37:19 min. sicher ins Ziel bringen.

Nach dem Zieleinlauf erfolgte die Auswertung sehr schnell und somit musste ich nicht lange auf die Siegerehrung warten. Ich freue mich jetzt schon, das gewonnene Wellnesswochende im Spreewald genießen zu können.

Ich habe eine sehr gut organisierte Veranstaltung erlebt und möchte an dieser Stelle den Organisatoren und den Lichtenauer Mineralquellen dafür danken.

Eure Jule

Weiterführende Links:

Juliane Straub

Ergebnisse

Fotos

Mit Freunden teilen:
Share