PLC zeigt Flagge im Brandenburg-Cup

Bei einem Wettkampf vor der eigenen Haustür kann man sich nicht verstecken, wenn man im BB Cup mitmischen will. Das sagten sich viele Läuferinnen und Läufer des Vereins und meldeten sich zum Haveluferlauf an. Es war eine gute Entscheidung! Bestes Laufwetter und eine perfekte Organisation sorgten für optimale Rahmenbedingungen.
Einige Konkurrenzveranstaltungen wie Spreewaldmarathon oder Schüleraustausch Luzern zogen zwar eine Reihe von PLC Aktiven in die Ferne, aber das PLC Team war trotzdem gut aufgestellt.
Acht Altersklassensiege und eine ganze Reihe weitere gute Platzierungen sorgten für eine ordentliche Aufstockung des Punktekontos. Obwohl wir in der Vereinswertung durch die Wertungsgruppeneinteilung erheblich benachteiligt werden, haben wir die meisten Punkte eingefahren. Von den 8 Wertungsklassen waren diesmal 7 besetzt und gleich fünf Mal wurden hier 25 Punkte einfahren. Am Ende standen in der Vereinswertung 170 Punkte zu Buche. So kann es weitergehen!
Natürlich ist die Vereinswertung nicht alles. Ein erfreuliches Bild boten dabei die bestplatzierten Damen, denn in der Gesamtwertung standen gleich drei PLC Läuferinnen auf dem Treppchen. Allerdings erstaunte ein wenig die Reihenfolge, denn niemand hatte damit gerechnet, dass Lea den „Oldies“ Angelika und Andrea den Vortritt lassen würde.
Alle drei profitierten allerdings vom frühen Ausstieg von Diana, die leider verletzungsbedingt nicht ins Ziel kam.
Wir hoffen, dass sie bald wieder trainieren kann

Achim

Weiterführende Links:

Fotos

Mit Freunden teilen:
Share